Virtual Cookie Exchange: German Butter Cookies or Have You Ever Skinned Almonds?

We all probably have some childhood memories that make Christmas special, and as funny as it sounds, skinning almonds is one of mine. I have always found it fascinating that blanching almonds in boiling water loosens the skin and that you can squeeze them out after they cool down. Of course we didn’t just quietly squeeze them out of their skins back then, my brother, my sister and I shot them all across the kitchen and at each other until my mom intervened. To this day it doesn’t feel like Christmas until I am skinning almonds, and it will probably not surprise you that these cookies are always the first I make each year. They are rather simple butter cookies but sometimes less is more, and these taste amazing. If you find my way of decorating them with just some egg yolk and an almond too boring, you can decorate them any way you please, of course.

German Butter Cookies


A few words of caution/disclaimer: This is a German recipe. Germans measure only liquids by volume, solid ingredients are measured by weight. And everything is metric, of course. With the help of the internet I have provided the imperial measurements but there is no guarantee these are correct… it’s the internet after all. So if a number looks suspicious to you, please double check the math. Another difference are North American ranges. Having to choose between “bake” and “broil” doesn’t really translate to German full convection ovens. So please keep an eye on the cookies and decide for yourself if they need longer or are done faster in your oven than required by the recipe.



Wir haben vermutlich alle Kindheitserinnerungen, die unzertrennbar mit Weihnachten verbunden sind. Und so lustig sich das auch anhört, zu meinen Erinnerungen gehört das Schälen von Mandeln für die Weihnachtsbäckerei dazu. Ich fand es schon immer faszinierend, dass sich die Schale ablöst, wenn man die Mandeln mit kochendem Wasser übergießt, und man die Mandeln dann ganz einfach herausquetschen kann. Natürlich haben wir als Kinder die Mandeln nicht ruhig und gesittet herausgequetscht, mein Bruder, meine Schwester und ich haben sie mit Freuden durch die ganze Küche geschossen und versucht, uns gegenseitig zu treffen, bis meine Mutter genug hatte und dem Ganzen ein Ende setzte. Bis heute ist das Gefühl von Weihnachtszeit für mich mit dem Schälen von Mandeln verbunden, und daher dürfte es niemanden verwundern, dass diese Plätzchen immer die ersten sind, die ich backe. Es sind relativ einfache Butterplätzchen, aber weniger ist manchmal mehr, und diese sind wirklich lecker. Und wem meine Variante zu langweilig ist (sie werden nur mit Eigelb bestrichen und mit einer Mandel belegt), darf gerne die Dekoration nach Herzenslust variieren.



Und zusätzlich zum Rezept gibt es von mir auch noch ein vorweihnachtliches Geschenk, das im weitesten Sinne auch mit der Weihnachtsbäckerei zu tun hat. Als ich mich für diesen Blog Hop angemeldet habe, erschien plötzlich ein Lebkuchenmann vor meinem inneren Auge. Der hat sich dann in meinem Kopf eingenistet und auch noch eine Lebkuchenfrau dazu eingeladen, und ich habe die beiden in Mug Rugs verwandelt und sie Ginger und Fred genannt. Die Anleitung ist bis Sonntag zum kostenlosen Download verfügbar. Am Montag zieht sie dann in den Shop um. Das gibt dann auch denjenigen eine Chance, die in der Woche keine Zeit haben, von Blog zu Blog zu hüpfen. Ich wünsche allen eine schöne (Vor)Weihnachtszeit und danke für’s Vorbeischauen.

And I also have a little virtual cookie Christmas gift for all of you. When I signed up for this blog hop a vision of a gingerbread man popped into my head. And he made himself at home in there and also invited a gingerbread woman, and I turned them both into mug rugs and called them Ginger and Fred. The pattern is available for free download until Sunday, I will move it to the shop on Monday. This way people who don’t have time during the week to hop from blog to blog will also have a chance to download the pattern. Have a great holiday season and thank you for stopping by today.

Edit: Ginger & Fred moved over to the store and are available for purchase now, if you missed the free download.

Edit: Ginger & Fred sind in den Shop umgezogen. Wer den freien Download verpasst hat, kann sie dort noch erwerben.





And once again the full schedule of the Virtual Cookie Exchange Blog Hop 2018:

Tuesday, November 27
Kwilty Pleasures
Tu-Na Quilts, Travels, and Eats
Songbird Designs
Creative Latitude
Ms P. Designs USA
Gray Barn Designs
Alycia Quilts
Happy Cottage Quilter
Sew Many Yarns
For The Love Of Geese
 
Wednesday, November 28
Creatin’ in the Sticks
Vroomans Quilts
It’s A T-Sweet Day!
Domestic Felicity
That Fabric Feeling
Home Sewn By Us
Karrin’s Crazy World
Adventurous Applique and Quilting
Bumbleberry Stitches
Melva Loves Scraps
Beaquilter

Thursday, November 29
MooseStashQuilting
Pieceful Thoughts of My Quilting Life
Kathleen McMusing
DesertSky Quilting
Life in the Scrapatch
Ridge Top Quilt
Cynthia’s Creating Ark
Bejeweled Quilts by Barb
Pumpkin Patch BC (that’s me)
Operation Domestic Goddess
Just Let Me Quilt



COMMENTS
CATEGORIES: Blog Hop
TAGS: , ,



New Pattern: Teddy Bear Mug Rug

I am almost done with the Mouse Hunt pattern but it still needs a final edit before it can be published. But I finally managed to write the German version of the Teddy Bear Mug Rug. This was also a gift for a friend who loves teddy bears, and I scattered neon flowers around to add some colour to the design. I like making mug rugs in sets of two with one being the mirror image of the other, and instructions and placement guides are again included for both versions.

Teddy Bear PPP036

Die Anleitung für den Mäusejagd-Quilt ist fast fertig, aber leider eben nur fast, der letzte Schliff fehlt noch, bevor ich sie veröffentlichen kann. Dafür habe ich es aber endlich geschafft, auch die deutsche Version des Teddy Bär Mug Rugs zu schreiben. Auch hier habe ich das Original wieder als Geschenk genäht, für eine Teddy-Bär-Liebhaberin, und die neonbunten Blumen habe ich hinzugefügt, um dem Design etwas Farbe zu geben. Ich verschenke Mug Rugs gern als Set, wobei einer das Spiegelbild des anderen ist, und die Anleitung enthält wieder beide Versionen.




 



COMMENTS
CATEGORIES: Pattern
TAGS: , ,



New Pattern: Rainbow Geese Mug Rug

Here is the next of my patterns that I wrote before the quilt show, I just finished the German version today. It is a mug rug that I designed as a gift for a friend, and it is quite different from my usual style. I tried to come up with something that she would like, and a modern look seemed more suitable. The Flying Geese and the Rainbow Stripe are foundation pieced, the triangles are irregular and not suitable for rotary cutting. I made the original gift as a set of two mug rugs, one being the mirror image of the other, and the pattern contains foundation patterns and instructions for both versions.

Rainbow Geese PPP035

Und weiter geht es mit der nächsten Anleitung, die ich vor der Quilt Show geschrieben habe, die deutsche Version habe ich heute endlich beendet. Es ist ein Mug Rug, den ich für eine Freundin entworfen und genäht habe, und er ist vom Stil her ganz anders als meine sonstigen Designs. Ich habe mich absichtlich bemüht, etwas zu nähen, das ihr gefallen würde, und ein moderner Look schien mir da angebrachter. Die Flying Geese und der Regenbogenstreifen sind über Papier genäht. Die Dreiecke sind unregelmäßig und eignen sich nicht zum Schneiden mit dem Rollschneider. Ich hatte als Geschenk ein Set bestehend aus zwei Mug Rugs genäht, wobei einer das Spiegelbild des anderen war, und die Anleitung enthält die Muster für beide Varianten.






COMMENTS
CATEGORIES: Pattern
TAGS: , ,



Free Pattern: Maple Leaf Mug Rug

I came across today’s free pattern three years ago, and it has been on my to do list ever since, I just haven’t found the time. Who wouldn’t love a mug rug shaped like a maple leaf? It takes a little effort to work out all the points after turning it but the result is well worth it. Instructions are available here on the Quilting Board in a series of posts by a user called BuzzinBumble or can be downloaded as a pdf file (scroll down for the link).

Maple Leaf Mug Rug

Das heutige freie Muster habe ich schon vor mindestens drei Jahren entdeckt, und es steht seitdem auf meiner To Do Liste, ich habe nur noch keine Zeit dafür gehabt. Ein Mug Rug in Form eines Ahornblatts, das hat mir gleich gut gefallen. Es dürfte zwar ein bisschen fummelig sein, nach dem Wenden alle Spitzen herauszuarbeiten, aber das Ergebnis lohnt den Aufwand auf jeden Fall. Die Anleitung gibt es (auf Englisch mit vielen Bildern) entweder hier auf dem Quilting Board in mehreren Posts von jemandem mit dem Username BuzzinBumble oder als PDF Datei zum herunterladen.


Save



COMMENTS
CATEGORIES: Free Pattern
TAGS:







Header Photo: "Third Weekend in October" Pieced and Quilted by Beatrice Rieske, Design by Ruth Powers of "Innovations"
© 2016 - 2018 Pumpkin Patch Patterns & Quilting - All rights reserved