Brother Scan N Cut

I have wanted a fabric cutter for years, and I finally bought one! I am mostly going to use it to cut appliqu√© pieces, and I wanted it to be able to handle my own designs, so I didn’t even consider the Accuquilt machines. Several of my German friends have a Brother Scan N Cut, and after some research that’s what I ordered as well. And boy, do I love it! I should have bought it a long time ago, especially since I am fond of intricate designs with tiny pieces. Here is an example of what I am working on right now, a square dance quilt. If you know me personally, then you are probably aware that if I am not quilting chances are I will be square dancing. The quilt will have four blocks with dancing couples (a full square), and it took the machine less than two minutes to cut out the dancers. It would have taken me forever to do it by hand, and it wouldn’t have looked half as nice. I am very happy with my new toy ūüôā

Dancers


Ich hatte schon seit Jahren zumindest im Hinterkopf den Wunsch, mir einen Plotter zuzulegen. Ich will vor allem Applikationen damit ausschneiden, und die Maschine soll auch meine eigenen Designs verarbeiten k√∂nnen, so dass Accuquilt Produkte schon mal nicht in Frage kamen. Unter meinen deutschen Quiltfreundinnen ist der Scan N Cut von Brother recht beliebt, und nach etwas Recherche habe ich mir dieses Teil nun auch bestellt. Und ich bin begeistert! Das h√§tte ich mir schon lange zulegen sollen, zumal ich ja komplizierte Applikationen mit kleinen Teilen liebe. Hier ist ein Beispiel, das ich gerade in Arbeit habe, ein Square Dance Quilt. Wer mich pers√∂nlich kennt, der wei√ü, dass ich, wenn ich nicht quilte, vermutlich beim Square Dance zu finden bin. F√ľr den Quilt brauche ich vier dieser tanzenden Paare, und die Maschine hat die Silhouette in weniger als zwei Minuten detailgenau ausgeschnitten. Mit der Hand h√§tte das ewig gedauert und sicher auch nicht so sch√∂n ausgesehen. Ich bin sehr zufrieden mit meinem neuen Spielzeug ūüôā




COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Preemiequilts

Before I went to Germany I made four little quilts that I took with me to donate. I have been making preemiequilts for over ten years, and I lost count somewhere along the way but my estimate is that I made at least 70 over the years, maybe even more. They are donated to hospitals in Germany, Austria and the Netherlands, and all of us together have donated approx. 10,000 quilts so far. These little quilts are quick projects, less is more in this case… less seams, less quilting. Mine are always variations of the same simple patterns, and I try to choose cheerful fabrics. I don’t make as many anymore as I used to, it makes no sense to ship them all the way to Europe when I can donate quilts to different programs over here, but I always make some before I go back for a visit.

Preemiequilts


Bevor ich nach Deutschland geflogen bin, habe ich wieder vier kleine Fr√ľhchenquilts gen√§ht. An diesem Programm beteilige ich mich schon seit √ľber zehn Jahren, und ich habe den √úberblick verloren, wieviele ich schon gen√§ht habe, aber ich sch√§tze mal, mindestens 70, vielleicht sogar mehr. Sie werden auf neonatologischen Stationen in Deutschland, √Ėsterreich und den Niederlanden verteilt. Insgesamt hat diese Gruppe schon ca. 10.000 solcher kleinen Quilts gespendet. Sie sind schnell zu n√§hen, weniger ist in diesem Fall mehr… weniger N√§hte, weniger Quilten. Meine sind immer Variationen der gleichen einfachen Muster, und ich versuche immer, m√∂glichst fr√∂hliche Stoffe zu verwenden. Ich n√§he nicht mehr so viele wie fr√ľher, es macht einfach keinen Sinn, sie von hier nach Europa zu schicken, w√§hrend es hier genug andere Aktionen gibt, die sich √ľber Quiltspenden freuen, aber bevor ich nach Deutschland fliege, n√§he ich immer ein paar.

 



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS: ,



Back from Berlin

I got back from my trip yesterday, and my head is still somewhere between the time zones. The weather was great, just a little too hot for my taste. I spent most of my time visiting with friends and family but also did a few touristy things. Here are a few impressions from my trip.

Friedrichstraße

Friedrichstraße


Ich bin gestern wieder heil hier gelandet, aber mein Kopf befindet sich noch irgendwo zwischen den Zeitzonen. Das Wetter war gut, nur etwas zu hei√ü f√ľr meinen Geschmack. Ich habe meine Zeit vor allem mit Besuchen bei Familie und Freunden verbracht, aber ein bisschen Tourist habe ich auch gespielt. Hier sind ein paar Impressionen von meinem Berlin-Besuch.


 



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Take Five Block – Quilts for Broncos

I am sure that all of you know about the tragic accident that happened last week when the team bus of the Humboldt Broncos junior hockey team was in a collision with a semi-truck trailer in rural Saskatchewan. The local quilters in Humboldt will be making quilts for the victims/their families and would also like to provide all the first responders, RCMP etc., with a quilt. They think they will need approx. 200 quilts and are asking for help to make all the blocks. They have chosen a very simple block called “Take Five” in the team colours of the Humboldt Broncos. They are quick and easy to make, it took me maybe fifteen minutes to choose the fabrics, cut and sew. If anyone would like to contribute a block or two, more information can be found on the website of the Saskatoon Modern Quilt Guild.

Take Five Block

Wie Ihr vermutlich alle aus den Nachrichten wisst, hat sich am letzten Freitag in Saskatchewan ein schrecklicher Unfall ereignet, bei dem der Teambus des Junior Hockey Teams Humboldt Broncos mit einem Lastwagen zusammengesto√üen ist. Die Quiltgilde in Humboldt hat jetzt beschlossen f√ľr alle Opfer bzw. deren Familien Quilts zu n√§hen, und sie m√∂chten auch gern allen anderen Beteiligten einen Quilt zukommen lassen, z.B. den Ersthelfern, der Polizei usw. Sie sch√§tzen, dass sie ca. 200 Quilts ben√∂tigen werden und bitten jetzt um Blockspenden. Gew√§hlt haben sie einen einfachen Block, “Take Five”, in den Teamfarben der Humboldt Broncos. So ein Block l√§sst sich schnell n√§hen, ich habe ungef√§hr eine Viertelstunde gebraucht, um die Stoffe auszusuchen, zu schneiden und zu n√§hen. Wer sich an der Aktion beteiligen m√∂chte, findet n√§here Informationen auf der Website der Saskatoon Modern Quilt Guild.



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



CQA Quilted Postcard Challenge – Inspired by Nature

Quilt Canada is coming to Vancouver this year in late May/early June, and one of the projects for this show is the Quilted Postcard Challenge. The theme is “Inspired by Nature”. The postcards will be displayed at the show and are available for purchase by donation. All proceeds will go to the BC Children’s Hospital. I dug up two of my old designs, I just didn’t have time to come up with something new, and made two postcards with flowers, one with pansies and one with snowdrops. There is still time to join the challenge, you don’t have to be a CQA member. For more information check out the CQA website.

Quilted Postcards

Ende Mai/Anfang Juni diesen Jahres findet Quilt Canada in Vancouver statt. Das ist die j√§hrliche Show der Canadian Quilters’ Association. Eines der Projekte f√ľr die Show ist eine “Quilted Postcard Challenge” zum Thema “Inspired by Nature”, also “Von der Natur inspiriert”, an der auch Nicht-Mitglieder teilnehmen d√ľrfen. Die Karten werden dort ausgestellt und k√∂nnen gegen eine Spende erworben werden. Die Einnahmen werden dann an das BC Children’s Hospital weitergeleitet. Am Wochenende habe ich mich ans Werk gemacht und zwei √§ltere Designs ausgegraben, f√ľr neue hat die Zeit einfach nicht gereicht. Es sind zwei Karten geworden, eine mit Stiefm√ľtterchen und eine mit Schneegl√∂ckchen.



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Fraser Valley Women’s Expo 2018

If you are looking for something fun to do this weekend, come out to Chilliwack to the Fraser Valley Women’s Expo at Heritage Park. Shopping, free samples, entertainment, fashion shows, workshops, demos… lots of things to see and do. I will be there with my patterns and quilting samples, please come and say hi.

Fraser Valley Women's Expo Poster 2018

click to enlarge


An diesem Wochenende findet in Chilliwack die “Fraser Valley Women’s Expo” statt, und ich werde mit meinen Anleitungen und Quilts daran teilnehmen. Dieser Post ist f√ľr meine deutschsprachigen Leser sicher nicht sehr interessant, aber falls jemand zuf√§llig in der Gegend ist, es lohnt sich, und ich freue mich √ľber jeden Besucher.



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Moose Creek

We traveled to Tacoma over the weekend, and on our way back we stopped for supper at Moose Creek BBQ in Smokey Point, WA. If you are in the area and like barbecue, check them out, they have great food. And they not only have a giant moose head for decoration but also a quilted moose wall hanging. The pictures all turned out a little blurry but I thought it was a great little quilt and wanted to share it anyway. Isn’t he funny? I especially love the eyes.

Moose Creek

Wir waren am Wochenende in Tacoma, und auf dem R√ľckweg haben wir in Smokey Point, WA zum Essen angehalten, bei Moose Creek BBQ. Wer gern Barbecue mag und in der Gegend ist, sollte dort unbedingt anhalten, das Essen ist wirklich gut. Und sie haben nicht nur einen gro√üen Elchkopf als Dekoration, sondern auch einen gequilteten Elch-Wandbehang. Die Bilder sind leider alle etwas unscharf geworden, es war wohl zu dunkel, aber der Quilt hat mir so gut gefallen, dass ich ihn trotzdem hier teilen m√∂chte. Ist der Elch nicht witzig? Diese Augen…!



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS: , ,



Happy Holidays!

I used my snowman design for my Christmas cards this year, I had no time to come up with something completely new. I am glad I got everything done on time, and now I am ready for a break. I will be taking next week off, and I will be back on January 1 with a new Block of the Month and a few changes. Until then, happy holidays, stay safe, see you next year!

Snowman Holidays

In diesem Jahr habe ich mein Schneemann-Design f√ľr meine Weihnachtskarten verwendet, ich hatte keine Zeit, mir etwas v√∂llig Neues auszudenken. Ich bin froh, dass ich alles p√ľnktlich fertigbekommen habe, und jetzt wird es Zeit f√ľr eine Pause. Die n√§chste Woche nehme ich mir frei, und am 1. Januar bin ich dann wieder da, mit einem neuen Block des Monats und einigen weiteren Ver√§nderungen. Bis dahin w√ľnsche ich frohe Feiertage und einen guten Rutsch!



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS: ,



Black Friday Sale

Yes, it’s that time of the year already. Today is Black Friday, and I am joining the fun with a 20% discount code. It is valid the whole weekend including Cyber Monday (expires Nov 27, 2017 at 11.59 pm PST). Enter BLACK2017 during checkout. This code only works on my website, Craftsy doesn’t allow to add your own offers and discount codes. Happy shopping!

Black Friday Sale

Es ist tats√§chlich schon wieder so weit, heute ist Black Friday, und auch in meinem Pattern Shop gibt es ein Sonderangebot. F√ľr das gesamte Wochenende einschlie√ülich Cyber Monday biete ich 20% Rabatt auf alle Patterns an. Der Coupon Code hierf√ľr lautet BLACK2017 und muss w√§hrend des Checkouts eingegeben werden. (Der Coupon gilt bis zum 27.11.2017 23.59 PST). Er gilt nur hier in meinem Web Shop, bei Craftsy kann ich keine eigenen Angebote oder Rabattaktionen starten. Viel Spa√ü beim Shoppen!






COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Enter If You Dare

I am still working on getting my patterns up for sale on this website but last week I uploaded everything, including the free ones, to Craftsy. If you would like to visit me there, the link is in the sidebar or just click here. Two days later I received a message from Marian of Seams To Be Sew, asking if I would like to participate in her Enter If You Dare Halloween Blog Hop and design a project for this event. I have never participated in a blog hop before but it sounds like a lot of fun, so I signed up right away. It will start October 18, for more information click on the picture in the sidebar or click here. I am very excited about this, now I just need to find the time to actually come up with a project.

stbs-2017-Enter If You Dare Logo

Ich bin immer noch dabei, meinen Pattern Shop auf dieser Website zum Laufen zu bringen, und letzte Woche habe ich dann, weil mir die Bastelei hier zu lange dauert, alles bei Craftsy hochgeladen. “Alles” hei√üt in diesem Fall leider nur die englischen Anleitungen mit Imperial-Ma√üen, bei den deutschen bin ich mit dem Editieren noch nicht fertig. Wer mich trotzdem dort besuchen m√∂chte, der Link ist in der Sidebar oder hier. Zwei Tage sp√§ter erhielt ich dann eine Nachricht von Marian von Seams To Be Sew, die anfragte, ob ich nicht Lust h√§tte, bei ihrem Enter If You Dare Halloween Blog Hop mitzumachen und daf√ľr ein Projekt zu entwerfen. Na klar hatte ich Lust! Bei einem Blog Hop habe ich zwar noch nie mitgemacht, aber es klingt nach einer Menge Spa√ü. Am 18. Oktober geht es los, mehr Informationen finden sich auf Marians Seite, auch hier findet sich der Link in der Sidebar oder direkt hier. Ich freue mich √ľber ihre Einladung, jetzt muss ich nur noch die Zeit finden, ein Projekt zu entwerfen.

Save



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Road Trip

I am back but not up and running again… Windows Updates decided to crash my computer this weekend. I am quite diligent about backups, so I haven’t lost much data but it takes some time to reinstall all the programs. So for today here is a little gallery of pictures from our road trip to BC and Alberta National Parks. We were quite lucky with the weather and the fires, there was some smoke along the way but mostly it was okay. Beautiful scenery, and I especially liked the less crowded parks of Yoho and Kootenay.


Ich bin wieder da, aber noch ist alles etwas chaotisch… Windows Updates haben mir am Wochenende meinen Computer zerschossen. Zum Gl√ľck nehme ich das Sichern der Daten sehr genau, so dass ich kaum etwas verloren habe, aber es dauert, bis alles wieder installiert ist. Daher gibt es heute ein paar Bilder von unserem Road Trip in die Nationalparks von British Columbia und Alberta. Wir hatten Gl√ľck mit dem Wetter und auch mit dem Rauch, in gro√üen Teilen BCs w√ľten zur Zeit heftige Waldbr√§nde. Manchmal war es recht dunstig, aber gr√∂√ütenteils war es okay. Die Landschaft hier ist sehr sehenswert, und am besten haben mir die weniger bekannten und daher nicht so √ľberlaufenen Parks Yoho und Kootenay gefallen.




COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Required Backing Size for Longarm Quilting

You might be aware that longarm quilters need a certain amount of extra backing fabric to be able to quilt your quilt, but if you have never worked on a longarm machine yourself you might not know how much and why. I have had some difficulties with small backings over the last few months, so I thought I would give a more detailed explanation of why this is a problem.

Heute m√∂chte ich versuchen zu erkl√§ren, warum Longarm Quilter bestimmte Vorgaben f√ľr die Gr√∂√üe des R√ľckseitenstoffs machen. Wenn man noch nie mit so einer Maschine gearbeitet hat, dann ist es nicht einfach zu verstehen, warum soviel √úberschuss erforderlich ist. In den letzten Monaten hatte ich vermehrt Probleme mit zu klein bemessenem R√ľckseitenstoff, daher gibt es heute eine detaillierte Erkl√§rung.

Auf meiner “Quilt Preparation” Seite steht, dass der R√ľckseitenstoff auf allen vier Seiten m√∂glichst 6″ gr√∂√üer sein sollte als das Quilt Top, insgesamt also 12″ in beide Richtungen. Das sind etwa 15 cm rundherum, also eine ganze Menge, da fragt man sich schon, ob das wirklich n√∂tig ist. Die Antwort lautet… ja und nein. Ja, weil es die Sache f√ľr beide Seiten definitiv einfacher macht.

On my “Quilt Preparation” page it says: “Your backing needs to be about 6‚ÄĚ larger than your quilt top on all sides to be attached to the rollers of the longarm frame. For example if your quilt top measures 90‚ÄĚ x 60‚ÄĚ, your backing should measure approx. 102‚ÄĚ x 72‚ÄĚ.” Wow, 12″ that sure seems a lot. Do I really need that much? Well, yes and no… The short answer is, yes I do because it makes it easier for you and me. Please let me explain.

The backing is the first thing that is loaded. A longarm frame has several rollers with canvas, and there are several ways to attach the backing to the canvas. The traditional method is pinning. As you can imagine, this can take a while, especially with a big quilt. Quilters are always looking for more efficient ways, and my preferred method is something called “Leader Grips”. I have rods attached to my canvas, and I can just snap the backing fabric on. It still takes some time to position it properly, but overall it is much faster. The Leader Grips have one additional advantage: You can easily load a backing that has not been squared up. For pinning, the edge of the backing has to be parallel to the edge of the canvas, it is absolutely necessary to square up the backing before loading it. And to be honest, most of the backings I receive are not squared up.

Als erstes wird der R√ľckseitenstoff auf den Rahmen gebracht. Ein Longarm-Rahmen hat mehrere Rollen, die mit Canvas (Leinwand) bespannt sind. An diesen muss der R√ľckseitenstoff befestigt werden, und daf√ľr gibt es mehrere Methoden. Traditionell wird er mit Stecknadeln festgesteckt. Das kann, besonders bei gro√üen Quilts, eine ganze Weile dauern. Quilter sind ja immer bem√ľht, effektivere Methoden zu finden, und ich habe an meinem Rahmen etwas angebracht, das sich “Leader Grips” nennt. Daf√ľr habe ich einen Tunnel gen√§ht und Stangen durchgezogen, und mit speziellen Plastikschienen kann der Stoff daran festgeklemmt werden. Es dauert zwar immer noch ein bisschen, den R√ľckseitenstoff in die richtige Position zu bringen, aber insgesamt geht das deutlich schneller als mit Stecknadeln. Die Leader Grips haben noch einen weiteren Vorteil: Es spielt keine Rolle, ob der R√ľckseitenstoff auch wirklich auf allen Seiten begradigt wurde. Beim Feststecken mit Nadeln wird der Stoff parallel zum Ende des Canvas ausgerichtet, daher muss alles absolut gerade sein. Und ganz ehrlich, es ist nicht einfach, gro√üe R√ľckseiten exakt zu begradigen, und die meisten R√ľckseitenstoffe, die mir √ľberreicht werden, sind nicht mal ann√§hernd gerade.

Daher habe ich beim Laden eines Quilts letztens ein paar Bilder gemacht und werde jetzt Schritt f√ľr Schritt erkl√§ren, warum soviel √úberschuss ben√∂tigt wird und wodurch Probleme entstehen.

I took some pictures while loading a quilt the other day, and I will explain step by step why I need more backing and where the problems come from.

Backing - Leader Grips

This is the backing attached to the canvas. You can see the plastic cover of the Leader Grips that holds the backing in place on the rod.

Das erste Bild zeigt den R√ľckseitenstoff, der mit Plastikschienen an den St√§ben im Canvas befestigt ist.

Backing - not squared up

The next picture shows a little more of the backing, and if you look at the far edge, you can clearly see that there is no straight edge peeking out. In some areas it’s more, in some areas less. That’s nothing to worry about when using Leader Grips, I follow the grain of the fabric and not the cut edge.

Das n√§chste Bild zeigt einen gr√∂√üeren Ausschnitt, und hier kann man deutlich sehen, dass der R√ľckseitenstoff keine geraden Kanten hat. Mal steht mehr √ľber, mal weniger. Das ist f√ľr die Leader Grips kein Problem, ich folge beim Befestigen dem Fadenlauf und nicht der Schnittkante.

Millie Table

Here is a picture of Millie. Just like your domestic machine, Millie has a base that contains the bobbin, and of course it needs to move around with the machine. And this is what creates the problems. If the base runs into the Leader Grips, then Millie gets stuck, and the quilting gets bumpy. Therefore the Leader Grips have to be out of the way.

Dieses Bild zeigt Millie. Wie jede andere N√§hmaschine auch hat Millie einen Unterbau, in dem sich die Unterfadenspule befindet. Und im Fall einer Longarmmaschine muss sich dieser Tisch mit der Maschine bewegen.¬† Wenn die Leader Grips im Weg sind und Millies Tisch dagegen f√§hrt, dann l√§sst es sich nicht mehr gut quilten. Daher m√ľssen die Leader Grips aus Millies Weg entfernt werden.

Leader Grips behind bar

The Leader Grips need to be moved all the way behind the leveler bar of the frame, as you can see in the next picture. The plastic is not visible anymore but you can see the edge of the backing peeking out behind the bar.

Sie m√ľssen ganz hinter der wei√üen Stange verschwinden, wie das n√§chste Bild zeigt. Die Plastikschienen sind nicht mehr zu sehen, aber man sieht die Kante des R√ľckseitenstoffs hinter der wei√üen Stange hervorschauen.

Batting

Once I am satisfied with the backing position and the Leader Grips are out of the way, I load the batting. I try to put it as close to the leveler bar as possible as to not waste any inch of the backing fabric.

Wenn ich zufrieden bin mit der Position des R√ľckseitenstoffs und die Leader Grips auch aus dem Weg sind, wird das Volumenvlies aufgelegt. Ich versuche, es so nah wie m√∂glich an der wei√üen Stange zu positionieren, um keinen R√ľckseitenstoff zu verschwenden.

Quilt Top

Quilt Top: “Beginner’s Sampler” made by Nancy B.

The last step is to load the quilt top. Again I try to get as close to the edge of the batting and the leveler bar as I possibly can but there are limits because the machine can’t quilt all the way up to the bar, it gets in the way as well. If you look at the picture, you can clearly see why so much extra backing fabric is needed.

Als letzter Schritt wird dann das Quilt Top geladen. Auch hier versuche ich wieder, so nah wie m√∂glich an die Kante des Volumenvlieses anzulegen, aber Maschine und Rahmen gelangen hier an ihre Grenzen. Millie kann nicht bis ganz an die wei√üe Stange heran quilten. Dieses Bild zeigt ganz deutlich, warum der R√ľckseitenstoff soviel gr√∂√üer als das Top sein muss.

Auch am anderen Ende des Quilts wird Extra-L√§nge ben√∂tigt, damit Millie nicht an die Leader Grips schl√§gt. Und an den Seiten des Quilts befinden sich Klammern, die ich jetzt nicht photographiert habe. Diese Klammern sind der Grund, warum auch in dieser Richtung mehr Stoff ben√∂tigt wird, auch hier kann Millies Tisch nicht ungehindert gleiten, wenn nicht genug Abstand vorhanden ist. W√§hrend des Quiltens ist Millies Unterbau nicht sichtbar, sondern wird durch den Quilt verdeckt, daher kann ich nur raten, ob ich noch Platz habe bis zu den Seitenklammern oder nicht, wenn der R√ľckseitenstoff nicht breit genug ist.

The same is true for the other side of the quilt, a little extra space is needed to keep the machine from running into the Leader Grips. And I didn’t take a picture of the side clamps, but they are the reason the extra backing is needed on all four sides. While quilting Millie’s base is hidden by the quilt sandwich on the frame, so I can only guess if I am getting too close to the side clamps when there is not enough backing fabric.

Coming back to my “yes and no” answer… The long answer is, no,¬† I don’t actually need a full 12″ extra, I can work with 8″ to 10″ without running into trouble but that absolutely requires your backing to be square. And most backings are not. Especially extra wide backings and also Minky and Fireside are often not straight on the bolt. So even when your quilt shop cuts with a ruler and rotary cutter, and it all looks nice and straight, that doesn’t necessarily mean it is straight on the grain. There can be quite a difference once you position it on the frame following the grain.

Um auf meine “ja und nein” Antwort zur√ľckzukommen… ich brauche nicht in jedem Fall 12″ extra. Man kann mit 8″ oder 10″ ohne Probleme hinkommen, aber das setzt voraus, dass der R√ľckseitenstoff wirklich ganz gerade geschnitten ist. Und die meisten R√ľckseiten sind das eben nicht. Besonders die extrabreiten R√ľckseitenstoffe und auch Minky und Fireside sind oft schief auf dem Ballen. Da kann der Quilt Shop noch so gerade mit Lineal und Rollschneider abschneiden, und es sieht dann vielleicht auch wirklich sch√∂n und gerade aus, aber das heisst noch lange nicht, dass es auch wirklich gerade im Fadenlauf ist. Die Unterschiede sind manchmal enorm, da bin ich auch immer √ľberrascht.

Es gibt nat√ľrlich f√ľr alle diese Probleme auch L√∂sungen, aber diese Tricks sind h√§ufig zeitaufw√§ndig. Daher ist ausreichend R√ľckseitenstoff die einfachere L√∂sung f√ľr beide Seiten.

There are workarounds for all these problems but they are time consuming. So please be sure to bring enough to make it easier for me. Thanks for reading all this, your cooperation is much appreciated!

 

Save

Save

Save

Save



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Older Posts »




Header Photo: "Third Weekend in October" Pieced and Quilted by Beatrice Rieske, Design by Ruth Powers of "Innovations"
© 2016 - 2018 Pumpkin Patch Patterns & Quilting - All rights reserved