Old Faithful and Grand Canyon of the Yellowstone

I realized a while ago that for someone who constantly claims not to have UFOs, I have quite a few… Not a whole lot by an average quilter’s standard but still too many for my taste. One of my guilds is having a UFO challenge this year, and I signed up to finish three projects until May. These are the first two, Old Faithful Geyser and the Grand Canyon of the Yellowstone. I made those two blocks almost ten years ago, I actually wanted to make a whole Yellowstone quilt. I remember that I started working on a third block with a bison but somehow that never got past the design stage, the blocks were stored safely in a box and moved halfway around the world with me but I never really thought about them again. Until last year when I joined the “My Happy Place Row Along” and went back to my designs to create my Yellowstone row. I didn’t feel the need anymore to make a whole Yellowstone quilt, especially with the wall hanging that I made from the row, but I still liked the blocks very much. They were made during a time when I experimented a lot with different materials and stitches, and I piled lots of yarns and wool on top of the block and free motion stitched with different colours to create texture. I decided to turn them into small wall hangings and just added borders to the blocks. I am very happy with the way they turned out.

Old Faithful

Grand Canyon of the Yellowstone


Ich behaupte ja immer gern, dass ich keine UFOs hätte, aber irgendwie haben sich doch ein paar angesammelt… Immer noch keine große Zahl, verglichen mit anderen Quiltern, aber doch zuviele für meinen Geschmack. Eine meiner Gilden hat in diesem Jahr zu einer UFO-Challenge aufgerufen, und ich habe mich mit drei Projekten angemeldet. Bis Mai sollen sie fertig sein, und hier sind schon mal die ersten beiden, der Geysir Old Faithful und der Grand Canyon of the Yellowstone. Die beiden Blöcke habe ich schon vor fast zehn Jahren genäht, damals wollte ich einen ganzen Quilt zum Thema Yellowstone nähen. Ich hatte auch mit einem dritten Block begonnen, der aber irgendwo im Design-Stadium eingeschlafen ist. Die Blöcke wurden ordentlich weggepackt, kamen in eine Kiste und zogen mit mir um die halbe Welt. Erst im letzten Jahr, als ich beim “My Happy Place Row Along” mitgemacht habe und für mein Yellowstone-Muster auf die alten Designs zurückgriff, fielen sie mir wieder ein. Einen ganzen Quilt zu dem Thema wollte ich nicht mehr machen, zumal ich ja schon die Reihe aus dem Row Along in einen Wandbehang verwandelt hatte, aber die Blöcke gefallen mir immer noch gut. Damals hatte ich gerade eine Phase, in der ich alle möglichen Materialen verwendet habe. Es wurden jede Menge Effektgarne und Wolle auf den Block gehäuft und dann freihändig darüber gestickt. Die beiden Blöcke habe ich jetzt in kleine Wandbehänge verwandelt und nur noch Ränder angefügt. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

 



COMMENTS
CATEGORIES: Personal Projects
TAGS: , ,



Tuxedo Cats BOM – Block #2

I hope you all enjoyed last month’s tuxedo cat block. February has a brand new block available for free download, featuring a kitty sprawled on the floor. Or maybe on the couch or possibly your computer keyboard where for some strange reason they always like to sit. In order to make the whole cat fit into the 10″ block, the pieces had to be smaller than in last month’s pattern. The black and white pieces still have a reasonable size but the pink and green details are very small. It is still possible to appliqué them with the fusible web method but if you don’t like handling tiny pieces, embroider them instead. It is supposed to be fun, please don’t feel you have to do it the way I do it. I love tiny pieces. Really, I do. I am kinda weird that way.

There was also a little confusion last month about pages that appeared to be empty. 10″ is not a good block size for printing on letter-sized pages. If you add the title, the block will be spread out over four pages although two of them will be almost empty. If there are just a couple of lines on two of the pattern pages, don’t worry, you still have the full pattern. You probably don’t even need to print them if you don’t mind eyeballing the placement of the cat. But if I left them out I would get complaints about missing pages.

Tuxedo Cat #2


Und weiter geht es mit dem nächsten Tuxedo Cat Block. Im Februar gibt es zum freien Download eine weitere schwarz-weiße Katze, diesmal gemütlich auf dem Boden ausgestreckt. Oder auf dem Sofa. Oder vielleicht auch auf der Computertastatur, wo Katzen ja komischerweise gern liegen. Damit die ganze Katze in den 26 cm großen Block passt, müssen die Teile ein bisschen kleiner sein als im letzten Monat. Die schwarzen und weißen Teile haben noch eine vernünftige Größe aber die rosa und grünen Details sind schon sehr klein. Mit Vliesofix lassen sie sich immer noch applizieren, aber wem das zu fitzelig ist, kann gern auch diese Details aufsticken. Es soll ja Spaß machen, und nicht jeder arbeitet so gern mit winzigen Teilen wie ich.



 



COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month
TAGS: ,



Rising Sun

“Rising Sun” is another pattern by local designer Barb Cherniwchan of Coach House Designs, and this is Kathy’s version. It is a rather skinny wall hanging and was not easy to photograph. I especially liked the subtle churn dash blocks in the background and decided to just stitch in the ditch around them and leave them otherwise unquilted to make them stand out a little more. Such a fun little project!

Rising Sun


“Rising Sun” ist ein weiteres Muster von Barb Cherniwchan/Coach House Designs, die hier in meiner Gegend lebt. Diese Version hat Kathy genäht. Der Wandbehang ist lang und eher schmal und war nicht ganz einfach zu photographieren. Besonders gefallen haben mir die dezenten Churn Dash Blöcke im Hintergrund. Ich habe sie letztendlich nur im Nahtschatten gequiltet und den Hintergrund mit einem Free Motion Design gefüllt, damit sie ein bisschen mehr hervorstechen. Ein superschönes Projekt, das viel Spaß gemacht hat.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , , ,



The Sopwell Ladies Basket Society Quilt

A while ago Cynthia made the quilt “Gossip in the Garden” while teaching herself how to do hand appliqué. She liked the process so much that she chose another pattern with lots of handwork, Gail Pan’s “Sopwell Ladies Basket Society Quilt”. Isn’t it just beautiful? Cynthia’s sewing is very accurate, in fact when she brought me her Gossip in the Garden quilt I couldn’t believe that this had been her first attempt at hand appliqué. I know that she likes outline and echo quilting, and I threw in a few feathers here and there to stabilize larger areas, and we were both quite happy with the result.

Sopwell Ladies Basket Society Quilt

Vor einiger Zeit hatte Cynthia mir ihren Quilt “Gossip in the Garden” zum Quilten gebracht, ein Projekt, das sie sich ausgesucht hatte, um das Applizieren von Hand zu erlernen. Diese Technik hat ihr soviel Spaß gemacht, dass sie inzwischen den nächsten Quilt vollendet hat, Gail Pans Design “The Sopwell Ladies Basket Society Quilt”. Ist er nicht toll geworden? Cynthia näht immer super exakt, als sie mir den Gossip in the Garden Quilt gebracht hat, konnte ich gar nicht glauben, dass das ihr Übungsprojekt war. Ich weiß, dass sie Outline und Echo Quilting gern mag, zum Stabilisieren größerer Flächen habe ich Feathers verwendet, und mit dem Ergebnis waren wir beide sehr zufrieden.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , , ,



Show and Tell: Elaine’s Barnyard Bash

Elaine from BC faithfully sent me a picture of her completed Barnyard Bash block every month. It was so much fun to see what she came up with as she made small (or sometimes not so small) changes to the patterns. She managed to finish her quilt before I finished my sample, I was still stitching on the binding when she emailed me the picture of her version. Great job, Elaine! Who else has made the blocks and not just collected the patterns? I am still willing to set up a gallery but I need more pictures. Send them to me, and your quilt might be featured in a future Show and Tell post. 

Barnyard Bash Elaine

Barnyard Bash – made by Elaine from BC


Elaine aus BC hat im letzten Jahr den Block des Monats mitgenäht und mir jeden Monat ein Bild ihres fertigen Barnyard Bash Blocks geschickt. Ich habe mich immer gefreut zu sehen, wie sie mit dem Design gearbeitet hat und welche Details sie verändert hat, um ihrer Version einen eigenen Charakter zu geben. Und sie hat es sogar geschafft, den gesamten Quilt fertigzustellen, bevor ich mein Musterstück beendet hatte. Ich habe noch am Binding gestichelt, als sie mir das Photo schickte. Ist er nicht toll geworden? Hat sonst noch jemand fertige Blöcke oder gar einen fertigen Quilt? Ich würde gern eine Gallerie einrichten, aber dafür brauche ich mehr Bilder. Und auch weitere Show and Tell Posts sind nicht ausgeschlossen, meine email-Adresse findet sich auf der letzten Seite einer jeden Anleitung.




COMMENTS
CATEGORIES: Show and Tell
TAGS: , ,



New Pattern: Barnyard Bash

If you have been following my BOM last year, then you are already familiar with the Barnyard Bash pattern. I finally managed to quilt my sample after Christmas, and the full pattern is now available in the store for those of you who missed the free downloads. If you only missed a few blocks, the bundles with three and six blocks and the individual blocks are also still available. For quilting, I chose two different background fillers for the blocks, one for the dark and one for the light background. I liked the circles in the purple blocks so much that I used them again in the sashing and also incorporated them in the free motion flower design that I quilted on the outer border. The pattern will be available with a discount until January 11, 2019, enter the code BB2019 during checkout for 10% off.

Barnyard Bash Crib Quilt PPP038


Wer im letzten Jahr meinen BOM verfolgt hat, kennt dieses Muster natürlich schon. Nach Weihnachten habe ich es tatsächlich geschafft, meine Version zu quilten, und die Komplettanleitung ist jetzt auch verfügbar für diejenigen, die den freien Download verpasst haben. Die einzelnen Blöcke und die Bündel gibt es aber auch weiterhin für diejenigen, denen nur wenige Blöcke fehlen. Gequiltet habe ich zwei verschiedene Füllmuster in den hellen und den dunklen Blöcken. Die Kreise im lila Hintergrund haben mir dann so gut gefallen, dass ich sie in den Zwischenstreifen und auch in dem Blumenmuster auf dem äußeren Rand wieder aufgegriffen habe. Bis zum 11. Januar 2019 ist die Anleitung zum Sonderpreis erhältlich, einfach beim Checkout den Coupon Code BB2019 für 10% Rabatt eingeben.







COMMENTS
CATEGORIES: Pattern
TAGS: , , ,



Tuxedo Cats BOM – Block #1

Happy New Year and welcome to 2019! I have a brand new BOM for you this year called “Tuxedo Cats”. There are twelve blocks, each featuring a tuxedo cat in a different pose. The quilt is mostly black and white. The directions are for fusible appliqué, and the finished block size is 10”. The black part of the cat is usually cut in one piece, with additional pieces for the white paws, face, breast and sometimes the tip of the tail. The details are mostly embroidered. I use a very small satin stitch and do my embroidery by machine. I opted for a larger block size than last year but some of the pieces are still quite small (e.g. the eyes and the nose). I don’t mind working with tiny pieces but if that’s not your cup of tea, feel free to embroider them instead.


Ein frohes und gesundes neues Jahr 2019! Auch in diesem Jahr biete ich einen Block des Monats an, den ich „Tuxedo Cats“ getauft habe, wörtlich übersetzt „Katzen im Frack“, aber im Englischen einfach eine Bezeichnung für schwarz-weiße Katzen. Es gibt wieder zwölf Blöcke, jeder mit einem Katzenmotiv. Der ganze Quilt ist überwiegend schwarz-weiß. Die Anleitung ist für Applikationen mit Klebevlies (Vliesofix), die Teile werden also aufgebügelt. Die Blöcke haben eine Größe von 26 cm (ohne Nahtzugabe). Der schwarze Teil des Katzenkörpers wird immer als ein großes Teil geschnitten, die weißen Flecken im Gesicht, an der Brust, den Pfoten und manchmal an der Schwanzspitze sind Extra-Teile, während die weiteren Details dann aufgestickt werden. Ich mache das mit der Maschine in einem ganz engen Zickzackstich. Die Blöcke sind in diesem Jahr schon größer als im letzten, aber einige Teile, z.B. die Nase und die Augen, sind immer noch relativ klein. Mir macht das Arbeiten mit so kleinen Teilen nichts aus, aber wer das nicht so gern mag, kann diese Details natürlich auch aufsticken.

Ich veröffentliche die Blöcke jeweils am Ersten eines Monats, und zwar um 9 Uhr morgens in meiner Zeitzone, also Pacific Standard bzw. Daylight Time. Mitteleuropa ist uns in der Regel neun Stunden voraus. Ich bitte daher um Geduld, wenn die Blöcke erst abends mitteleuropäischer Zeit veröffentlicht werden. Automatische Veröffentlichungen mitten in der Nacht mag ich nicht so gern, im letzten Jahr gab es einmal ein Problem mit den Dateien, und das konnte ich innerhalb weniger Minuten beheben. Das ist mir lieber, als morgens schon Dutzende von Emails vorzufinden, in denen über Probleme geklagt wird. Falls es jedoch irgendwo Probleme gibt, bitte ich um eine Nachricht, damit ich sie umgehend beheben kann.

A new block will be published on the first day of every month at 9 am Pacific Standard/Daylight Time. This means it will already be the second day of the month for some of you. Please be patient and please don’t email me asking when the next block will be published. I don’t like to schedule posts to be published in the middle of the night. Last year there was a problem with one of the pattern files, and I was able to fix it within minutes instead of waking up to dozens of messages complaining about the bug. If you find an issue, then please don’t hesitate to contact me, so I can fix it ASAP.

Each block will be available for free download during the month of its publication. It will be moved to the store section when the next block is published. If you miss a block, you can still purchase it for a small fee. Please do not email me asking me to email you the pattern for free. I will ignore these requests. I only charge $2 per block (and that’s Canadian dollars, so it is even less for you in the US), and I will make bundle packs available again for three or six blocks, once we get there, that will give you an additional discount. Please respect my copyright and don’t pass your copy of the pattern on to your friend who might have missed the free download. This will just result in designers not offering free patterns anymore.

Jeder Block steht für einen Monat zum kostenlosen Download zur Verfügung. Wenn der nächste Block veröffentlicht wird, zieht der vorherige Block in den Pattern Shop um. Wer also einen Block verpasst, kann ihn dort gegen eine geringe Gebühr erwerben. Bitte schickt mir keine Emails, in denen um kostenlose Übersendung eines verpassten Blocks gebeten wird. Diese werden unbeantwortet gelöscht. Ein Block kostet nur $2 (kanadische Dollar, der Kurs ist deutlich günstiger als US Dollar, zum heutigen Tageskurs wären das ca. 1,28€). Es wird auch wieder Bündel mit drei bzw. sechs Blöcken geben, die jeweils noch günstiger sind als die Blöcke zum Einzelpreis. Ich bitte darum, mein Copyright zu respektieren und die Muster nicht an Freunde weiterzugeben, die den kostenlosen Download verpasst haben. Das führt nur dazu, dass niemand mehr freie Muster anbietet.

Jedes Muster enthält die Materialberechnung und Zuschneideanleitung für den gesamten Quilt. Die Anleitung für Block #12 enthält die Anleitung für die Zwischenstreifen und das Zusammennähen des Quilttops. Die Zwischenstreifen (Sashing) sind über Papier genäht und vor allem aus Flying Geese-Einheiten zusammengesetzt.

Each pattern contains fabric requirements and cutting instructions for the whole quilt. Block #12 will have the instructions for the sashing and construction of the top. The sashing is foundation pieced this time and mostly made up of Flying Geese units.

I love to see what others do with my designs. So if you actually make the blocks right away and don’t just collect the patterns for later, please send me a picture. My email address can be found on the last page of every pattern file.

Ich freue mich immer, wenn ich sehe, was andere aus meinen Mustern nähen. Wer also die Blöcke tatsächlich näht und nicht nur für später sammelt, ist herzlich eingeladen, mir ein Bild des fertigen Blocks zu schicken. Meine email-Adresse ist auf der letzten Seite der Anleitung zu finden.

Edit: Die erste Katze ist in den Shop umgezogen. Wer also den freien Download im Januar verpasst hat, kann sie dort noch erwerben.

Edit: January’s block moved over to the store. If you missed the free download last month you can purchase it there.



 



COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month
TAGS: ,



Have A Wonderful Christmas

My plan was to only take time off between Christmas and New Year’s Day. And then WordPress decided it was a good idea to launch a major update right before the holidays. My site hasn’t updated yet but I expect my hosting company to update within the next 24 hours and am bracing myself for trouble. The changes will mostly affect me as they are changing the post editor to a completely different version. But who knows how it might influence other parts of the website and what might not be working anymore after the update. I hope to fix potential bugs quickly, luckily my computer expert son is already home for the holidays. So I have decided to stop blogging until the new year and concentrate on making sure the website is in working order. Have a wonderful Christmas [or insert holiday that you celebrate here], and I will see you in 2019 for the first block of the brand new Tuxedo Cats BOM!

Christmas Forest Card 2018


Eigentlich wollte ich ja nur zwischen Weihnachten und Silvester eine Blogpause einlegen, aber dann hatte WordPress die geniale Idee, ausgerechnet kurz vor den Feiertagen eine komplett neue Version herauszugeben. Auf meiner Seite läuft das Update noch nicht, ich lasse das immer über meine Hosting Firma automatisch machen, aber ich rechne in den nächsten 24 Stunden damit und bereite mich auf Probleme vor. Angekündigt war das schon länger, und es betrifft vor allem mich, da die Benutzeroberfläche für das Schreiben von Posts etc. völlig anders sein wird. Aber man weiß ja nie, wo nach einem Update alles der Wurm drin ist, und ich verfolge die Diskussionen schon länger, völlig problemlos scheint es nicht zu laufen. Daher werde ich mich auf Fehlersuche und -behebung konzentrieren, zum Glück ist mein Computerexperte schon vom College nach Hause gekommen. Bis zum nächsten Jahr verabschiede ich mich hiermit und wünsche allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Wir sehen uns dann im Januar 2019 zum Start des neuen BOMs “Tuxedo Cats”.

 



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS: ,



New Pattern: Puppy Paws

Guess what… all the customer quilts that needed to be finished before Christmas are done. After working extra shifts in November I actually finished earlier than expected. I used the extra time to work on my patterns, and today I present the first new pattern in quite a while. I made the “Puppy Paws” wall hanging as a gift for a dog lover. It can easily be used as a table runner too and will appeal to dog lovers of all ages. I especially like the dog bone border and I added even more bones while quilting. The pattern will be available with a discount until December 24, 2018, enter the code PUPPY during checkout for 20% off.

Puppy Paws PPP040


Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich habe tatsächlich alle Kundenquilts beendet, die noch vor Weihnachten fertig werden mussten. Nachdem ich im November Sonderschichten eingelegt hatte, bin ich sogar viel früher fertig als erwartet und habe die freigewordene Zeit genutzt und an meinen Mustern gearbeitet. Heute gibt es daher nach langer Zeit mal wieder ein neues Muster. Den Wandbehang “Puppy Paws/Hundepfoten” habe ich als Geschenk für eine Hundeliebhaberin genäht, er lässt sich aber auch gut als Tischläufer verwenden. Über den Rand mit den Knochen muss ich immer noch lachen, und beim Quilten habe ich das Thema Knochen ebenfalls aufgegriffen. Bis zum 24. Dezember 2018 ist die Anleitung zum Sonderpreis erhältlich, einfach beim Checkout den Coupon Code PUPPY für 20% Rabatt eingeben.


Please remember that you will receive an email with a unique download link after your purchase has been processed. This email often ends up in the spam folder, please make sure to check there before contacting me. There have also been reports about expired download links, I have changed the settings, hopefully the links will work now. Sorry for the inconvenience.




 




COMMENTS
CATEGORIES: Pattern
TAGS: , ,



Gift Basket

“Gift Basket” is a pattern by Edyta Sitar of Laundry Basket Quilts, and this quilt was pieced and appliquéd by Lisa. She prefers quilting that isn’t too dense, and my focus was on stabilizing the bigger pieces and connecting them with a continuous swirly design.

Baskets

“Gift Basket” ist ein Muster von Edyta Sitar/Laundry Basket Quilts, und diese Version hat Lisa genäht und appliziert. Beim Quilten mag Lisa es lieber, wenn die Muster nicht zu klein und eng sind, daher habe ich mich bemüht, vor allem die großen Flächen zu stabilisieren und die einzelnen Blöcke mit einem Swirl-Muster miteinander verbunden.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , , ,



Barnyard Bash Block #12 – Gabby the Goat

And here is the last block of the 2018 BOM Barnyard Bash: Gabby the Goat. This month’s pattern also includes instructions on how to finish the quilt with sashing and a border. I wish I could show off my finished sample but unfortunately the flimsy is still hanging in the closet unquilted. It has been hanging there for months. I just realized that I haven’t had a single day since February without a customer quilt to work on. I took a few days off, of course, for traveling and quilt show preparation but other than that I have mostly quilted for others this year. I am not complaining but it is no wonder I am constantly behind and not getting anything else done, especially my own projects. So there is my goal for December: finish my Barnyard Bash sample before the end of the year. Please scroll down for the download link, and don’t forget to send me pictures of your finished blocks and/or quilt. My email address can be found on the last page of each pattern.

Gabby the Goat


Und hier kommt nun der letzte Block des 2018 BOM Barnyard Bash: Gabby die Ziege. Diesen Monat beinhaltet das Muster auch die Anleitung, wie der Quilt mit Sashing und einem Rand zusammengesetzt wird. Ich hatte gehofft, hier heute ein Bild des fertigen Quilts präsentieren zu können, aber das Top hängt leider immer noch ungequiltet im Schrank, und das schon seit Monaten. Mir ist heute aufgefallen, dass ich seit Februar nicht einen einzigen Arbeitstag hatte, an dem ich nicht an einem Kundenquilt gearbeitet hätte. Ich habe natürlich ab und zu freigenommen, für Reisen oder Quiltshow-Vorbereitung, aber ansonsten habe ich eigentlich nur für andere gequiltet. Da ist es ja kein Wunder, dass ich immer hinterherhinke und meine eigenen Projekte nicht mehr beende. Der Plan für Dezember ist jetzt also, das Barnyard Bash Musterstück noch vor Jahresende fertigzustellen. Für den Download-Link bitte nach unten scrollen und nicht vergessen, dass ich mich immer über Bilder von fertigen Blöcken und/oder Quilts freue. Meine email-Adresse findet sich auf der letzten Seite einer jeden Anleitung.

Und da wir gerade vom Jahresende sprechen, ich hoffe, dass der diesjährige BOM allen Spaß gemacht hat und wir uns im nächsten Jahr zu einem neuen Projekt wiedersehen. Einige haben ja schon das Logo in der Sidebar entdeckt. Mein BOM 2019 heißt „Tuxedo Cats“. Wörtlich übersetzt heißt das „Katzen im Frack“, es ist aber auch einfach eine Bezeichnung für schwarz-weiße Katzen. Der Quilt ist größtenteils schwarz-weiß, hat aber auch ein paar Farbtupfer. Es wird wieder zwölf Blöcke geben, alle appliziert (mit Vliesofix aufgebügelt), alle mit schwarz-weißen Katzen. Dabei habe ich mich bemüht, die Katzen so realistisch wie möglich zu gestalten, ohne sie zu kompliziert zu machen. Wenn ich darüber nachdenke, welche meiner Anleitungen sich am besten verkaufen (das Elefantenkissen und der Mäusejagd-Quilt) und was die Leute bei Quiltshows kommentieren, besteht offenbar Bedarf an realistischen Tierblöcken, Cartoon-Tiere gibt es schon genug. Im nächsten Jahr wird das Sashing aber auch gepatchte Elemente enthalten, einfache Streifen waren mir bei dem schwarz-weißen Design zu langweilig. Die Regeln sind wieder die gleichen wie in diesem Jahr, darauf werde ich dann im Januar näher eingehen, wenn ich den ersten Block poste.

Tuxedo Cats BOM 2019


And speaking of the end of the year, I hope you all had fun with the barnyard animals and will me join again next year for another Block of the Month. Some of you have already spotted the logo in the sidebar. My 2019 BOM is called “Tuxedo Cats”, it is a mostly black and white quilt with just a few dots of colour. There will be twelve blocks again, all appliqué (the fusible kind), all black and white cats. I tried to make the cats as realistic as possible without making the blocks too complicated. But considering my bestselling patterns (which are the Elephant Pillow and the Mouse Hunt Crib Quilt patterns, in case you are wondering) and people’s comments at quilt shows, there seems to be a demand for realistic animal blocks rather than cartoonish ones. There will be piecing involved this time in creating the sashing, it made the black and white design more interesting than just adding plain strips. The rules will be the same as this year, I will review them in January when I post the first block.

Edit: Happy New Year 2019! The Barnyard Bash BOM is over, and the Tuxedo Cats BOM has just started. All Barnyard Bash blocks are now available for purchase, if you missed the free download. I also uploaded pattern bundles for three and six blocks and the full pattern for the whole quilt with all twelve blocks and finishing instructions. Links can be found below.

Edit: Ein frohes und gesundes neues Jahr 2019! Der Barnyard Bash BOM ist damit offiziell beendet, und der Tuxedo Cat BOM hat neu begonnen. Alle Barnyard Bash Blöcke sind jetzt im Shop verfügbar, falls jemand den kostenlosen Download verpasst hat. Ich habe auch wieder Bündel für drei oder sechs Blöcke eingestellt, und auch das gesamte Muster mit allen zwölf Blöcken und der Anleitung zum Zusammensetzen des Quilts ist jetzt verfügbar. Die Links finden sich am Ende dieses Posts.














COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month
TAGS: , ,



Virtual Cookie Exchange: German Butter Cookies or Have You Ever Skinned Almonds?

We all probably have some childhood memories that make Christmas special, and as funny as it sounds, skinning almonds is one of mine. I have always found it fascinating that blanching almonds in boiling water loosens the skin and that you can squeeze them out after they cool down. Of course we didn’t just quietly squeeze them out of their skins back then, my brother, my sister and I shot them all across the kitchen and at each other until my mom intervened. To this day it doesn’t feel like Christmas until I am skinning almonds, and it will probably not surprise you that these cookies are always the first I make each year. They are rather simple butter cookies but sometimes less is more, and these taste amazing. If you find my way of decorating them with just some egg yolk and an almond too boring, you can decorate them any way you please, of course.

German Butter Cookies


A few words of caution/disclaimer: This is a German recipe. Germans measure only liquids by volume, solid ingredients are measured by weight. And everything is metric, of course. With the help of the internet I have provided the imperial measurements but there is no guarantee these are correct… it’s the internet after all. So if a number looks suspicious to you, please double check the math. Another difference are North American ranges. Having to choose between “bake” and “broil” doesn’t really translate to German full convection ovens. So please keep an eye on the cookies and decide for yourself if they need longer or are done faster in your oven than required by the recipe.



Wir haben vermutlich alle Kindheitserinnerungen, die unzertrennbar mit Weihnachten verbunden sind. Und so lustig sich das auch anhört, zu meinen Erinnerungen gehört das Schälen von Mandeln für die Weihnachtsbäckerei dazu. Ich fand es schon immer faszinierend, dass sich die Schale ablöst, wenn man die Mandeln mit kochendem Wasser übergießt, und man die Mandeln dann ganz einfach herausquetschen kann. Natürlich haben wir als Kinder die Mandeln nicht ruhig und gesittet herausgequetscht, mein Bruder, meine Schwester und ich haben sie mit Freuden durch die ganze Küche geschossen und versucht, uns gegenseitig zu treffen, bis meine Mutter genug hatte und dem Ganzen ein Ende setzte. Bis heute ist das Gefühl von Weihnachtszeit für mich mit dem Schälen von Mandeln verbunden, und daher dürfte es niemanden verwundern, dass diese Plätzchen immer die ersten sind, die ich backe. Es sind relativ einfache Butterplätzchen, aber weniger ist manchmal mehr, und diese sind wirklich lecker. Und wem meine Variante zu langweilig ist (sie werden nur mit Eigelb bestrichen und mit einer Mandel belegt), darf gerne die Dekoration nach Herzenslust variieren.



Und zusätzlich zum Rezept gibt es von mir auch noch ein vorweihnachtliches Geschenk, das im weitesten Sinne auch mit der Weihnachtsbäckerei zu tun hat. Als ich mich für diesen Blog Hop angemeldet habe, erschien plötzlich ein Lebkuchenmann vor meinem inneren Auge. Der hat sich dann in meinem Kopf eingenistet und auch noch eine Lebkuchenfrau dazu eingeladen, und ich habe die beiden in Mug Rugs verwandelt und sie Ginger und Fred genannt. Die Anleitung ist bis Sonntag zum kostenlosen Download verfügbar. Am Montag zieht sie dann in den Shop um. Das gibt dann auch denjenigen eine Chance, die in der Woche keine Zeit haben, von Blog zu Blog zu hüpfen. Ich wünsche allen eine schöne (Vor)Weihnachtszeit und danke für’s Vorbeischauen.

And I also have a little virtual cookie Christmas gift for all of you. When I signed up for this blog hop a vision of a gingerbread man popped into my head. And he made himself at home in there and also invited a gingerbread woman, and I turned them both into mug rugs and called them Ginger and Fred. The pattern is available for free download until Sunday, I will move it to the shop on Monday. This way people who don’t have time during the week to hop from blog to blog will also have a chance to download the pattern. Have a great holiday season and thank you for stopping by today.

Edit: Ginger & Fred moved over to the store and are available for purchase now, if you missed the free download.

Edit: Ginger & Fred sind in den Shop umgezogen. Wer den freien Download verpasst hat, kann sie dort noch erwerben.





And once again the full schedule of the Virtual Cookie Exchange Blog Hop 2018:

Tuesday, November 27
Kwilty Pleasures
Tu-Na Quilts, Travels, and Eats
Songbird Designs
Creative Latitude
Ms P. Designs USA
Gray Barn Designs
Alycia Quilts
Happy Cottage Quilter
Sew Many Yarns
For The Love Of Geese
 
Wednesday, November 28
Creatin’ in the Sticks
Vroomans Quilts
It’s A T-Sweet Day!
Domestic Felicity
That Fabric Feeling
Home Sewn By Us
Karrin’s Crazy World
Adventurous Applique and Quilting
Bumbleberry Stitches
Melva Loves Scraps
Beaquilter

Thursday, November 29
MooseStashQuilting
Pieceful Thoughts of My Quilting Life
Kathleen McMusing
DesertSky Quilting
Life in the Scrapatch
Ridge Top Quilt
Cynthia’s Creating Ark
Bejeweled Quilts by Barb
Pumpkin Patch BC (that’s me)
Operation Domestic Goddess
Just Let Me Quilt



COMMENTS
CATEGORIES: Blog Hop
TAGS: , ,



Older Posts »




Header Photo: "Third Weekend in October" Pieced and Quilted by Beatrice Rieske, Design by Ruth Powers of "Innovations"
© 2016 - 2019 Pumpkin Patch Patterns & Quilting - All rights reserved