New Pattern: Teddy Bear Mug Rug

I am almost done with the Mouse Hunt pattern but it still needs a final edit before it can be published. But I finally managed to write the German version of the Teddy Bear Mug Rug. This was also a gift for a friend who loves teddy bears, and I scattered neon flowers around to add some colour to the design. I like making mug rugs in sets of two with one being the mirror image of the other, and instructions and placement guides are again included for both versions.

Teddy Bear PPP036

Die Anleitung für den Mäusejagd-Quilt ist fast fertig, aber leider eben nur fast, der letzte Schliff fehlt noch, bevor ich sie veröffentlichen kann. Dafür habe ich es aber endlich geschafft, auch die deutsche Version des Teddy Bär Mug Rugs zu schreiben. Auch hier habe ich das Original wieder als Geschenk genäht, für eine Teddy-Bär-Liebhaberin, und die neonbunten Blumen habe ich hinzugefügt, um dem Design etwas Farbe zu geben. Ich verschenke Mug Rugs gern als Set, wobei einer das Spiegelbild des anderen ist, und die Anleitung enthält wieder beide Versionen.




 



COMMENTS
CATEGORIES: Pattern
TAGS: , ,



Pies and Tarts

“Pies and Tarts” is a Sue Daley design, and this version was made by Lisa. The pies and tarts are made by hand using English Paper Piecing techniques and then appliquéd to the background. A huge amount of time and work went into this amazing quilt. Lisa asked for “custom quilting light”, and this was the only guideline she gave me. This is a popular pattern and I looked around the web for inspiration but couldn’t find anything that I liked for Lisa’s quilt. I started doodling and came up with the designs for the pie and tart elements quickly. The background was a little more difficult, I thought about it for quite a while and then decided that once agan less was more and went with simple curves.

Pies and Tarts Detail 1

“Pies and Tarts” ist ein Design von Sue Daley, und das hier ist Lisas Version. Die Pies und Tarts werden mittels English Paper Piecing mit der Hand genäht und dann auf den Hintergrundstoff appliziert. Lisa hat eine Menge Zeit und Arbeit in dieses Top investiert. Sie hatte keine genaue Vorstellung, wie sie es gequiltet haben wollte. “Custom Quilting Light” war die einzige Vorgabe. Dieses Muster ist sehr beliebt, also habe ich zuerst online nach Inspiration gesucht, aber ich konnte nichts finden, das mir für Lisas Quilt gefallen hätte. Also habe ich dann doch selbst gezeichnet und bin auch ziemlich schnell auf die Muster für die Pie- und Tart-Elemente gekommen. Der Hintergrund war ein bisschen schwieriger, da habe ich eine ganze Weile gegrübelt und dann beschlossen, dass hier weniger mal wieder mehr ist und einfache Kurven ausreichen.


 



COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Denise’s Flannel Throws

Denise made two cozy flannel throws as Christmas gifts for her granddaughters. She used the same pattern and fabrics for both of them but added different borders, one in lilac and one in purple. For the back she chose Fireside in matching colours. The quilting designs are “Wandering Daisies” and “Rhapsody”, both cheerful flower designs perfect for little girls.

Flannel Throws

Diese beiden Kuscheldecken aus Flanell hat Denise für ihre Enkeltöcher als Weihnachtsgeschenk genäht. Sie hat für beide das gleiche Muster und die gleichen Stoffe verwendet und dann den Rand in unterschiedlichen Farben gestaltet, einmal in hellem und einmal in dunklem Lila. Für die Rückseite wählte sie Fireside in den gleichen Farben. Die Quiltmuster heißen “Wandering Daisies” und “Rhapsody”, zwei fröhliche Blumenmuster, die den kleinen Mädchen hoffentlich gut gefallen.


 



COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Quilt Qwazy Queens 2018 Blog Hop

Last October I participated in my first blog hop ever, organized by Marian of Seams To Be Sew. It was a lot of fun, and when Marian announced another blog hop I signed up right away. This one will take place in March to celebrate Worldwide Quilting Day. The theme will be UFOs. If you know me, then you know that I don’t have UFOs. Never had them, never will (I hope). I either finish a project or I throw it out or give it away. I do have a few WIPs though, some of them longterm, so I am sure I will find something to show for the blog hop. There will be prizes to win, Marian always has great sponsors, so be sure to check back in March.

Quilt Qwazy Queens Logo

Im vergangenen Oktober hatte ich ja an meinem ersten Blog Hop teilgenommen, organisiert von Marian/Seams To Be Sew. Das hat soviel Spaß gemacht, dass ich mich sofort wieder angemeldet habe, als Marian jetzt den nächsten Blog Hop angekündigt hat. Dieser wird im März stattfinden zur Feier des Worldwide Quilting Day. Das Thema diesmal ist UFOs. Wer mich kennt, der weiß, dass ich keine UFOs habe. Ich hatte nie welche und werde hoffentlich nie welche haben. Entweder ich beende ein Projekt oder ich gebe es weg oder entsorge es. Ich habe allerdings einige WIPs (Work in Progress, also Projekte, an denen ich immer noch arbeite, wenn auch nur sporadisch), daher bin ich zuversichtlich, dass ich etwas finde, das ich hier präsentieren kann. Es wird auch wieder Preise zu gewinnen geben, Marian hat immer tolle Sponsoren. Es lohnt sich also, im März wieder vorbeizuschauen.



COMMENTS
CATEGORIES: Blog Hop
TAGS:



Crazy Cats

Crazy Cats is a Buggy Barn pattern and was made by Sharon. She wanted the cats to stand out and had even added an extra layer of batting to make them puffy, so I stayed away from them as much as possible during quilting. I chose four different background fillers and alternated them around the blocks. One of the fillers was a swirly design that I picked up for the outer border. Sharon put a lot of love and work into this top. All the eyes are buttons, different ones for every cat to suit their personality. Some of the whiskers are embroidered, some of them are rick rack or leather. The back didn’t photograph well, the colour looked beige in the pictures but is an orange-brown in reality that goes well with the colour scheme of the top. I fiddled around with it in photo editing software, and this is as good as it gets but it is much too bright and orange in the picture.

Crazy Cats 1

Crazy Cats ist ein Muster von Buggy Barn, und diese Variante hat Sharon genäht. Sie wollte gern die Katzen hervorheben und hat diese sogar mit einer extra Lage Volumenvlies unterlegt, so dass ich mich beim Quilten weitgehend von den Motiven ferngehalten habe. Ich habe vier verschiedene Füllmuster für den Hintergrund gewählt und diese dann abwechselnd in den Blöcken verwendet. Eines dieser Muster war ein Kringelmuster, das sich gut in etwas größerer Form für den äußeren Rand verwenden ließ. Sharon hat die Details liebevoll gestaltet. Die Augen sind aufgenähte Knöpfe, jeder Block ist mit unterschiedlichen Knöpfen versehen, so dass jede Katze eine individuelle Persönlichkeit hat. Die Schnurrhaare sind teilweise aufgestickt und zum Teil aus Zackenlitze und Lederbändchen. Der Rückseitenstoff ließ sich irgendwie nicht gut photographieren. Auf den Bildern sah er beige aus, im Original ist er aber orangebraun. Ich habe mit einem Bildbearbeitungsprogramm gespielt und die Farbe verändert, aber so richtig gut gelungen es ist es nicht. In Wirklichkeit passt die Farbe gut zum Farbschema der Vorderseite, auf dem Bild ist es viel zu grell und orange.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Three Sisters

Pat made this quilt using fabrics designed by 3 Sisters for Moda. Her original plan was to quilt it herself on her domestic machine but then she decided that it was too big and there wasn’t enough time to get it done before Christmas, and she was planning to gift it to someone. The soft pretty colours asked for a floral quilting pattern, and Pat chose “Daisy Duo” to finish her project.

Three Sisters

Diesen Quilt hat Pat genäht und dafür Stoffe aus den 3 Sisters Kollektionen von Moda verwendet. Ursprünglich hatte Pat geplant, den Quilt selbst auf ihrer Nähmaschine zu quilten, aber dann war er ihr doch zu groß dafür, und außerdem reichte die Zeit bis Weihnachten nicht mehr, und sie wollte ihn gern verschenken. Zu den zarten Farben bot sich ein Quiltmuster mit Blumen an, und Pat entschied sich für “Daisy Duo”.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



What I Am Working On: Ohio Stars

I actually managed to get some sewing done over the holidays! Yes, I know, I couldn’t believe it either. I not only quilted the Mouse Hunt quilt, I also pieced another top with Ohio Stars. This is the second of the four crib quilts that I need new samples for. While I designed this as a crib quilt a long time ago, it has no specific baby pattern and can easily be made in a different size by just adding more blocks. I have to buy backing fabric for this one before I can quilt it but I am currently working on the Mouse Hunt pattern and hope to have it ready soon.

Ohio Stars

Über die Feiertage hatte ich tatsächlich ein bisschen Zeit zum Nähen. Ich weiß, ich konnte es selbst kaum glauben. Aber ich habe nicht nur den Mäusejagd Quilt gequiltet, sondern auch ein weiteres Top mit Ohio Stars genäht. Das ist der zweite der vier Babyquilts, für die ich ein neues Probestück brauche. Ich habe das damals zwar als Babyquilt entworfen, aber das Muster ist vielseitig einsetzbar und nicht wirklich auf kleine Kinder bezogen, daher kann es leicht vergrößert werden, indem einfach weitere Blöcke angefügt werden. Rückseitenstoff muss ich erst noch besorgen, daher kann ich noch nicht quilten, aber dafür arbeite ich gerade an der Anleitung für den Mouse Hunt Quilt und hoffe, dass ich diese demnächst veröffentlichen kann.



COMMENTS
CATEGORIES: Sneak Peek
TAGS: ,



Elephants

This cute little baby quilt was also made by Debbie. The elephants are appliquéd by machine, and the back is cuddly Minky. Debbie chose “Jessie’s Swirls Simplified” as the quilting design, it was just the right size for the nine patch blocks in pastel colours.

Elephants

Diesen süßen Babyquilt hat ebenfalls Debbie genäht. Die Elefanten sind mit der Maschine appliziert, und die Rückseite ist kuscheliger Minky. Als Quiltmuster hat Debbie “Jessie’s Swirls Simplified” ausgewählt, die Swirls hatten genau die richtige Größe für die Nine Patch Blöcke in Pastellfarben.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , , ,



Barnyard Bash Block #1: Dudley the Dog

Happy New Year 2018! I hope you all had nice holidays, enjoyed some time off with family and friends and are ready for new quilting adventures. I have a brand new Block of the Month planned for 2018. Well, it’s not really brand new, it was actually one of my first attempts at designing and making appliqué blocks back in 2001. I had no idea what I was doing but I managed to whip up a quilt with barnyard animals for my son. I called it “Old MacDonald’s Farm”, and I was so proud that I actually finished it and it didn’t even look half bad. I went back and redrew all the blocks, smoothed out the corners and wobbly lines, and now it’s ready to be shared with all of you. There will be twelve animal blocks, and the last installment will have instructions on how to put the quilt together with sashing and a border. All twelve patterns will include complete fabric requirements and cutting instructions for the whole quilt. But one thing will be new this year: Each block will only be available for free for one month. When I upload the next pattern, I will take the previous pattern down, and it will eventually be moved to the shop section. So if you like the block, make sure you download it right away and save it.

Ich wünsche allen Lesern ein frohes und gesundes neues Jahr 2018. Ich hoffe, dass alle schöne Feiertage mit Familie und Freunden hatten und jetzt bereit sind für neue quiltige Abenteuer. Ich habe für dieses Jahr einen brandneuen Monatsblock vorbereitet. Naja, brandneu ist etwas übertrieben, diese Blöcke waren im Jahre 2001 meine ersten Versuche, Applikationen zu entwerfen und dann auch zu nähen. Ich hatte keine Ahnung, was ich da eigentlich tat, aber es war durchaus erfolgreich, ich brachte tatsächlich einen Quilt für meinen (damals) kleinen Sohn zustande mit Tieren vom Bauernhof, den ich “Old MacDonald’s Farm” nannte. Ich war wahnsinnig stolz, als er fertig war, und so schlecht sah er gar nicht mal aus. Jedenfalls habe ich meine damaligen Zeichenversuche herausgekramt und komplett überarbeitet und die Ecken und wackeligen Linien begradigt, und jetzt freue ich mich, die Blöcke hier teilen zu können. Es wird zwölf Tierblöcke geben, und der letzte Block wird dann die Anleitung zur Fertigstellung mit Sashing und Rand enthalten. Alle zwölf Blöcke enthalten die benötigten Stoffmengen und Schneideanleitungen für den kompletten Quilt. Eins ist allerdings neu in diesem Jahr: die Blöcke werden nur jeweils für einen Monat frei verfügbar sein. Wenn ich den nächsten Block hochlade, werde ich den vorherigen entfernen, und er wird in den Shop übersiedeln. Wem die Blöcke also gefallen, sollte sie gleich herunterladen und speichern.

Da 2018 das Jahr des Hundes ist, fangen wir doch gleich mal mit einem Hundemuster an. Hier ist Dudley der Hund, ist er nicht knuffig? Ich habe nach dem überarbeiteten Muster einen neuen Probeblock genäht. Irgendwann werde ich sicher den Originalquilt herauskramen und hier ein Bild zeigen, ich hatte damals wirklich keine Ahnung, was ich tat. Applikation mit der Maschine war mir ein totales Rätsel. Ich fand dann in einem Buch eine Anleitung, wie man die Nahtzugaben der Teile über Freezer Paper bügelt und dann die Applikationen mit der Maschine und unsichtbarem Nylonfaden aufnäht. Das habe ich dann gemacht, und diese Technik hat mir keine Freude gemacht. Ich wundere mich immer noch, dass ich das Teil tatsächlich fertig bekommen habe. Diesmal habe ich wieder die bewährte Vliesofix/Knopflochstichmethode verwendet, und das Ergebnis gefällt mir deutlich besser. Ich hoffe, Euch gefällt es auch, und vergesst nicht, im Februar den nächsten Block herunterzuladen, Freddie den Frosch.

Dudley the Dog

Since 2018 is the Year of the Dog, I have decided to publish the dog pattern first. Meet Dudley the Dog, isn’t he cute? I made a new sample with the revised pattern. At some point I will probably dig out the old quilt and post a picture but please remember that I had no idea what I was doing back then. I couldn’t figure out fusible machine appliqué and stumbled across a technique where you iron the seam allowances of the pieces over freezer paper and then stitch them to the background using invisible thread. I remember that it was quite a pain, and I am still amazed that I finished that project. Anyway, this time I went with fusible machine appliqué and blanket stitch, and I am quite happy with the result. I hope you will enjoy it too, and don’t forget to check back in February for the next block, Freddie the Frog.




Edit: Dudley seems to be quite popular, thank you for liking my design. I am already getting pictures of finished blocks. I will create a gallery for them and would be happy to add yours. My email address is on the last page of the pattern, please send me pictures of your finished blocks.

Dudley erfreut sich offenbar großer Beliebheit, ich freue mich, dass mein Design so gut ankommt. Ich habe schon das erste Bild eines fertigen Blocks bekommen und habe beschlossen, eine Galerie für diese Bilder zu erstellen. Schickt mir Eure Photos, dann füge ich sie gern hinzu. Meine email Adresse ist auf der letzten Seite der Anleitung zu finden.



COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month, Free Pattern
TAGS: , ,



Happy Holidays!

I used my snowman design for my Christmas cards this year, I had no time to come up with something completely new. I am glad I got everything done on time, and now I am ready for a break. I will be taking next week off, and I will be back on January 1 with a new Block of the Month and a few changes. Until then, happy holidays, stay safe, see you next year!

Snowman Holidays

In diesem Jahr habe ich mein Schneemann-Design für meine Weihnachtskarten verwendet, ich hatte keine Zeit, mir etwas völlig Neues auszudenken. Ich bin froh, dass ich alles pünktlich fertigbekommen habe, und jetzt wird es Zeit für eine Pause. Die nächste Woche nehme ich mir frei, und am 1. Januar bin ich dann wieder da, mit einem neuen Block des Monats und einigen weiteren Veränderungen. Bis dahin wünsche ich frohe Feiertage und einen guten Rutsch!



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS: ,



Black Tie Affair

A stupid virus knocked me out for the last four days. The cough is still quite persistent but other than that it finally seems to be getting better. This means I didn’t get anything done in the meantime but luckily I always schedule plenty of time and was pretty much done with all customer projects that need to be finished before Christmas. I was even planning on quilting one of my own projects over the weekend, the “Mouse Hunt” top is finally finished and ready to go on the frame. This didn’t happen, of course, so here is another quilt I quilted for a customer. It was made by Debbie, and “Black Tie Affair” is the name of the fabric line she used. At least that’s what I think it is, I didn’t double check but it looked like Moda/Basic Grey fabrics to me. This project had a rather elegant feel, and the quilted “Peacock Feathers” work well.


Während der letzten Tage hatte mich ein grippaler Infekt fest im Griff, mit Fieber und allem, was dazu gehört. Bis auf den hartnäckigen Husten scheint es jetzt aber endlich besser zu sein. Das hat mich natürlich ganz schön ausgebremst, aber zum Glück veranschlage ich ja immer ausreichend Zeit, so dass alle Auftragsarbeiten, die bis Weihnachten fertig sein müssen, es auch schon fast waren. Ich hatte sogar geplant, am Wochenende einen meiner eigenen Quilts zu quilten, das “Mouse Hunt” Top ist endlich fertig und wartet nur darauf, dass der Rahmen frei ist. Aber daraus wurde nichts, und deshalb gibt es jetzt hier einen weiteren Kundenquilt zu sehen, genäht von Debbie. “Black Tie Affair” ist der Name der Stoffkollektion, die sie verwendet hat. Jedenfalls glaube ich das, überprüft habe ich es nicht, aber die Stoffe sehen aus wie Moda/Basic Grey Designs. Das Projekt wirkte recht elegant, und die gequilteten “Peacock Feathers” passen gut dazu.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Glad All Over

Ginger made this quilt using a Fons and Porter pattern called “Glad All Over”. It is going to be a gift for friends that live on the coast, and they asked for something in ocean colours. The pantograph is called “Going Sailing”, and Ginger thought it was just perfect for the ocean theme. As always, the backing she pieced is almost another quilt. Pretty, and it uses all the leftover fabrics.

Glad All Over

Ginger hat diesen Quilt nach einer Anleitung von Fons und Porter mit dem Namen “Glad All Over” genäht. Es ist ein Geschenk für Freunde, die an der Küste leben und sich etwas in “Ocean Colours” gewünscht haben. Passend dazu heißt das Quiltmuster “Going Sailing”, Ginger fand, dass es perfekt war für das Meeresthema. Die Rückseite hat sie wie immer aus den Resten zusammengesetzt, so dass sich fast ein Wendequilt ergeben hat.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Older Posts »




Header Photo: "Third Weekend in October" Pieced and Quilted by Beatrice Rieske, Design by Ruth Powers of "Innovations"
© 2016 - 2017 Pumpkin Patch Patterns & Quilting - All rights reserved