CQA Quilted Postcard Challenge – Inspired by Nature

Quilt Canada is coming to Vancouver this year in late May/early June, and one of the projects for this show is the Quilted Postcard Challenge. The theme is “Inspired by Nature”. The postcards will be displayed at the show and are available for purchase by donation. All proceeds will go to the BC Children’s Hospital. I dug up two of my old designs, I just didn’t have time to come up with something new, and made two postcards with flowers, one with pansies and one with snowdrops. There is still time to join the challenge, you don’t have to be a CQA member. For more information check out the CQA website.

Quilted Postcards

Ende Mai/Anfang Juni diesen Jahres findet Quilt Canada in Vancouver statt. Das ist die jährliche Show der Canadian Quilters’ Association. Eines der Projekte für die Show ist eine “Quilted Postcard Challenge” zum Thema “Inspired by Nature”, also “Von der Natur inspiriert”, an der auch Nicht-Mitglieder teilnehmen dürfen. Die Karten werden dort ausgestellt und können gegen eine Spende erworben werden. Die Einnahmen werden dann an das BC Children’s Hospital weitergeleitet. Am Wochenende habe ich mich ans Werk gemacht und zwei ältere Designs ausgegraben, für neue hat die Zeit einfach nicht gereicht. Es sind zwei Karten geworden, eine mit Stiefmütterchen und eine mit Schneeglöckchen.



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS:



Gems & Daisies – The Finished Top

Yes, I know that I still haven’t published the “Under The Stars” pattern. I am double- and triple-checking the math but I am hoping to be done next week. In the meantime I finished the Gems & Daisies top and will start editing the pattern as soon as I am done with the other one. I will be at a show in early May and would like to have both done by then. I think Gems & Daisies is my favourite, the colours are so bright and cheerful, and there is lots of space for quilting, this will be a fun one to do.

Gems and Daisies Top

Ich weiß, ich weiß, die “Sternenhimmel” Anleitung ist immer noch nicht fertig. Ich bin immer noch dabei, alles nachzurechnen, um sicherzugehen, dass es auch stimmt. Ich hoffe, dass ich nächste Woche endlich damit zufrieden bin. In der Zwischenzeit habe ich immerhin das “Gänseblümchen” Top beendet und mache dann gleich mit der nächsten Anleitung weiter. Anfang Mai bin ich hier bei einer Quilt Show mit meinen Patterns dabei, und bis dahin hätte ich beide gern fertig. Ich glaube, dieser Quilt ist mein Favorit, die Farben sind so schön fröhlich und leuchtend, und es gibt große, freie Flächen zum Quilten, da kann ich mich richtig austoben.



COMMENTS
CATEGORIES: Sneak Peek
TAGS: , , ,



Barnyard Bash Block #4: Billy the Bunny

Happy Easter! Are you ready to meet Billy the Bunny? My original plan had been to alternate blocks with light and dark background, so for April I had scheduled Dottie the Duck. But then I realized that the bunny block would be perfect for Easter and decided to swap the blocks around. Dottie will make her appearance in May, and Billy is available as of today. He was exhausted after hiding all those Easter eggs and is taking a nap. Billy is available as a free download until the end of the month and will move to the pattern store in May.

Billy the Bunny

Frohe Ostern! Pünktlich zum Ostersonntag gibt sich Billy der Hase die Ehre. Eigentlich hatte ich ja geplant, abwechselnd Blöcke mit hellem und dunklem Hintergrund zu posten. Für April stand ursprünglich Dottie die Ente auf dem Plan. Aber dann fiel mir auf, dass der Hase für Ostern perfekt ist, also habe ich die beiden ausgetauscht. Dottie wird im Mai erscheinen, und Billy ist ab heute verfügbar. Allerdings war er ziemlich erschöpft, die ganzen Ostereier zu verstecken war doch sehr anstrengend, daher hält er gerade ein kleines Nickerchen. Bis zum Monatsende steht Billy als kostenloser Download zur Verfügung, danach wird er dann in den Shop umziehen.






COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month
TAGS: , ,



Barnyard Bash Block #3: Sally the Sheep

Enough with the snow already, it’s time for spring to arrive. This winter wasn’t as bad as the last one but I don’t need to see another snowflake until next year. For March we have Sally the Sheep joining our Barnyard Bash. I used flat cotton for the appliqué but wool would also be nice. Now that I am thinking about it, I should have piled wool rovings on top and free-motion stitched to keep the wool in place. That’s a technique I used a lot several years ago and completely forgot about. Sally will be available for free download until the end of the month and then move over to the shop. Don’t forget to download the pattern right away if you like it. And check back next month when Billy the Bunny will make his appearance for Easter.

Sally the Sheep

Wir hatten hier in der letzten Woche noch mehr als einmal Schnee, und ich habe jetzt langsam wirklich genug. Es wird Zeit, dass der Frühling kommt, auch wenn dieser Winter weniger Schnee gebracht hat als der letzte. Meinetwegen braucht es in diesem Jahr gar nicht mehr zu schneien. Jetzt is schon März, und Sally das Schaf gesellt sich zu unseren Tieren auf dem Bauernhof. Ich habe mit normalen Baumwollstoffen appliziert, aber ein Wollstoff hätte sich hier auch gut geeignet. Und jetzt, wo ich das schreibe, denke ich, ich hätte Wollfasern auf den Stoff legen sollen und dann freihändig darüber nähen. Mit dieser Technik habe ich früher gern gearbeitet, aber irgendwie ist das in Vergessenheit geraten. Sally steht bis zum Ende des Monats zum kostenlosen Download zur Verfügung, danach zieht sie in den Shop um. Wem sie also gefällt, sollte das Muster gleich speichern. Und im April wird dann pünktlich zu Ostern Billy der Hase erscheinen.


Edit: It’s April, and Sally moved over to the shop section. If you missed the free download, you can still purchase the pattern. If you missed the first three blocks, there is also a bundle available with a discount price.

Edit: Nun haben wir April, und Sally ist in den Shop umgezogen. Wer also den freien Download verpasst hat, kann das Muster dort noch erwerben. Wer die ersten drei Blöcke komplett verpasst hat, kann auch ein Bündel zum Sonderpreis erwerben.








COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month
TAGS: , ,



Moose Creek

We traveled to Tacoma over the weekend, and on our way back we stopped for supper at Moose Creek BBQ in Smokey Point, WA. If you are in the area and like barbecue, check them out, they have great food. And they not only have a giant moose head for decoration but also a quilted moose wall hanging. The pictures all turned out a little blurry but I thought it was a great little quilt and wanted to share it anyway. Isn’t he funny? I especially love the eyes.

Moose Creek

Wir waren am Wochenende in Tacoma, und auf dem Rückweg haben wir in Smokey Point, WA zum Essen angehalten, bei Moose Creek BBQ. Wer gern Barbecue mag und in der Gegend ist, sollte dort unbedingt anhalten, das Essen ist wirklich gut. Und sie haben nicht nur einen großen Elchkopf als Dekoration, sondern auch einen gequilteten Elch-Wandbehang. Die Bilder sind leider alle etwas unscharf geworden, es war wohl zu dunkel, aber der Quilt hat mir so gut gefallen, dass ich ihn trotzdem hier teilen möchte. Ist der Elch nicht witzig? Diese Augen…!



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS: , ,



Victoria

This quilt was a very special project, one of those that you only come across once in a very long while. The top was made by Suttles and Seawinds in Mahone Bay, Nova Scotia and was given to Tami as a gift by the owner. Tami is not a quilter herself and asked me for help to finish it. I spent a lot of time thinking about how to quilt it. Usually I come up with plenty of ideas but this was a very different quilt top, so I asked anybody who would listen for advice and did a lot of research. I decided to stay away from the appliqué as much as possible and only stitched around the shapes of the buildings. In the larger appliquéd landscape shapes I followed the design of the fabrics, outlining the flowers and leaves etc. The fabric that was used for the ocean already had a nice circular pattern that made it easy to quilt swirls without having to mark anything. The green grassy background is filled with my version of McTavishing. I quilted a few details that are pretty much invisible in the pictures, the thread just blends too well with the background. The teapot and cup have steam rising, there is wind blowing towards the sailboats, a big water splash underneath the jumping orca and a beam of light coming from the lighthouse. And there was one big open area of green that I filled with the logo of the city of Victoria, the design went well with the background filler. The border print already had a lovely swag design, I quilted around it and added piano keys to fill the background. I am very happy with the result and that Tami trusted me enough to let me finish it for her.

Victoria

Dieser Quilt ist ein ganz besonderes Projekt, eines von der Sorte, dass einem nur ganz selten über den Weg läuft (und unter die Nadel kommt). Das Top stammt von Suttles and Seawinds in Mahone Bay, Nova Scotia, und Tami hat es von der Inhaberin geschenkt bekommen. Tami näht und quiltet selbst nicht und bat mich um Hilfe, um das Top in einen fertigen Quilt zu verwandeln. Normalerweise habe ich schnell viele Ideen, aber über diesen Quilt habe ich lange nachgedacht, recherchiert und überall um Meinungen und Anregungen gebeten. Schließlich habe ich beschlossen, mich von den Applikationen möglichst fernzuhalten und habe nur drumherum gequiltet bzw. bin bei den großen Gebäuden den vorgegebenen Linien gefolgt. Bei den applizierten Landschaftsstoffen habe ich das Muster des Stoffs nachgequiltet, also z.B. die Blumen und Blätter usw. Der blaue Hintergrundstoff hatte ein schönes Kreismuster, so dass ich Wellen/Kringel quilten konnte, ohne etwas markieren zu müssen. Den grünen Hintergrund habe ich mit meiner Version von McTavishing gefüllt. Viele Details lassen sich auf den Photos leider nicht erkennen, besonders das blaue Garn verschwindet sehr im Hintergrund. Über die Teekanne und -tasse habe ich Dampf gequiltet, Wind bläst in die Segel der Boote, unter dem Orca sind Wasserspritzer, und vom Leuchtturm geht ein Lichtstrahl aus. Für eine besonders große leere Stelle auf dem grünen Hintergrund bot sich das Logo der Stadt Victoria (Hauptstadt von British Columbia, auf Vancouver Island) an, es passte gut zum Hintergrundfüllmuster. Der Rand war dann wieder einfach zu quilten, da der Stoff das Muster schon vorgab. Ich habe drumherum gequiltet und den Hintergrund mit Piano Keys gefüllt. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, und ich bin froh, dass Tami mir ihr Top anvertraut hat.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Barnyard Bash Block #2: Freddie the Frog

Can you believe it is February already? Not that I am complaining, it is finally noticeable that the days are getting longer again, and I can’t wait for spring. I don’t mind the cold, rainy weather that we call winter here in the Pacific Northwest but I have trouble dealing with the lack of sunlight. I used to suffer from SAD, and February was always the worst month. Luckily I am so busy right now doing what I love that I have no time to drag my feet. So let’s get back to quilting, here is February’s block of the Barnyard Bash BOM, Freddie the Frog. I admit that a frog is probably not the most typical barnyard animal, but hey, somehow I had to come up with twelve different animals, and I liked his funny face. And he is easy to do, not many pieces, and most of them reasonably sized. Remember that Freddie will only be available for free download for the month of February, so better save him right away. And please come back in March to meet Sally the Sheep.

Freddie the Frog

Es ist kaum zu glauben, aber der Januar ist tatsächlich schon wieder vorbei. Nicht, dass ich mich beschweren will, ich bin froh, dass die Tage langsam wieder länger werden, meinetwegen darf der Frühling gern kommen. Das Regenwetter im pazifischen Nordwesten macht mir nichts aus, aber die Dunkelheit im Winter macht mir schon immer zu schaffen. Früher hatte ich Winterdepressionen, und der Februar war immer der schlimmste Monat. Zum Glück habe ich dafür keine Zeit mehr, ich habe mehr als genug zu tun und muss mich aufraffen, um alles pünktlich fertig zu bekommen, und es geht mir deutlich besser. Für diesen Monat gibt es Freddie den Frosch als kostenlosen Download für den Monatsblock. Ich gebe ja zu, dass ein Frosch nicht unbedingt das typische Bauernhoftier ist, aber irgendwie musste ich ja auf zwölf Tiere kommen, und ich finde ihn witzig. Und er ist recht einfach zu applizieren, wenige und in der Mehrzahl recht große Teile. Freddie steht bis zum Ende des Monats kostenlos zur Verfügung, bevor er in den Shop umzieht. Und im nächsten Monat treffen wir dann auf Sally das Schaf.


Edit: It’s March, and Freddie moved over to the shop section. If you missed the free download, you can still purchase the pattern.

Edit: Nun haben wir März, und Freddie ist in den Shop umgezogen. Wer also den freien Download verpasst hat, kann das Muster dort noch erwerben.






COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month
TAGS: , ,



New Pattern: Mouse Hunt

I didn’t expect to get the final edit done this week but eventually it took less time than expected. I am two months late but I finally published the “Mouse Hunt” pattern today. The original was designed and given away as a crib quilt but I am sure it appeals to cat lovers of all ages. When I came up with this idea in 2005 I had subscribed to Australian Patchwork and Quilting magazine, and I noticed that they featured a lot of projects that combined traditional pieced blocks with modern appliqué, and I really liked the idea. So instead of featuring a fancy quilting design in the alternate blocks of the Double Irish Chain, I appliquéd cats in bright colours. And on a side note, I found the perfect backing fabric for my new sample: multi-colour paw prints!

Mouse Hunt PPP013


Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, das “Mäusejagd” Muster noch in dieser Woche fertigzustellen, aber irgendwie ging es dann plötzlich doch schneller als gedacht. Das Original hatte ich damals als Babyquilt genäht und verschenkt, aber ich bin mir sicher, dass dieses Muster Katzenliebhaber aller Altersstufen ansprechen wird. Als ich den Quilt im Jahre 2005 entworfen habe, hatte ich das Australian Patchwork and Quilting Magazine abonniert, und mir fiel damals auf, dass dort viele Projekte vorgestellt wurden, die traditionelle Patchwork-Blöcke mit modernen Applikationen kombinierten. Das hat mir gut gefallen, und so habe ich anstelle eines detaillierten Quiltmusters in den Zwischenblöcken der Double Irish Chain Katzen in bunten Farben appliziert. Und für mein neues Anschauungsexemplar habe ich sogar den perfekten Rückseitenstoff gefunden: Pfotenabdrücke in bunten Farben!





 



COMMENTS
CATEGORIES: Pattern
TAGS: , ,



New Pattern: Teddy Bear Mug Rug

I am almost done with the Mouse Hunt pattern but it still needs a final edit before it can be published. But I finally managed to write the German version of the Teddy Bear Mug Rug. This was also a gift for a friend who loves teddy bears, and I scattered neon flowers around to add some colour to the design. I like making mug rugs in sets of two with one being the mirror image of the other, and instructions and placement guides are again included for both versions.

Teddy Bear PPP036

Die Anleitung für den Mäusejagd-Quilt ist fast fertig, aber leider eben nur fast, der letzte Schliff fehlt noch, bevor ich sie veröffentlichen kann. Dafür habe ich es aber endlich geschafft, auch die deutsche Version des Teddy Bär Mug Rugs zu schreiben. Auch hier habe ich das Original wieder als Geschenk genäht, für eine Teddy-Bär-Liebhaberin, und die neonbunten Blumen habe ich hinzugefügt, um dem Design etwas Farbe zu geben. Ich verschenke Mug Rugs gern als Set, wobei einer das Spiegelbild des anderen ist, und die Anleitung enthält wieder beide Versionen.




 



COMMENTS
CATEGORIES: Pattern
TAGS: , ,



Elephants

This cute little baby quilt was also made by Debbie. The elephants are appliquéd by machine, and the back is cuddly Minky. Debbie chose “Jessie’s Swirls Simplified” as the quilting design, it was just the right size for the nine patch blocks in pastel colours.

Elephants

Diesen süßen Babyquilt hat ebenfalls Debbie genäht. Die Elefanten sind mit der Maschine appliziert, und die Rückseite ist kuscheliger Minky. Als Quiltmuster hat Debbie “Jessie’s Swirls Simplified” ausgewählt, die Swirls hatten genau die richtige Größe für die Nine Patch Blöcke in Pastellfarben.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , , ,



Barnyard Bash Block #1: Dudley the Dog

Happy New Year 2018! I hope you all had nice holidays, enjoyed some time off with family and friends and are ready for new quilting adventures. I have a brand new Block of the Month planned for 2018. Well, it’s not really brand new, it was actually one of my first attempts at designing and making appliqué blocks back in 2001. I had no idea what I was doing but I managed to whip up a quilt with barnyard animals for my son. I called it “Old MacDonald’s Farm”, and I was so proud that I actually finished it and it didn’t even look half bad. I went back and redrew all the blocks, smoothed out the corners and wobbly lines, and now it’s ready to be shared with all of you. There will be twelve animal blocks, and the last installment will have instructions on how to put the quilt together with sashing and a border. All twelve patterns will include complete fabric requirements and cutting instructions for the whole quilt. But one thing will be new this year: Each block will only be available for free for one month. When I upload the next pattern, I will take the previous pattern down, and it will eventually be moved to the shop section. So if you like the block, make sure you download it right away and save it.

Ich wünsche allen Lesern ein frohes und gesundes neues Jahr 2018. Ich hoffe, dass alle schöne Feiertage mit Familie und Freunden hatten und jetzt bereit sind für neue quiltige Abenteuer. Ich habe für dieses Jahr einen brandneuen Monatsblock vorbereitet. Naja, brandneu ist etwas übertrieben, diese Blöcke waren im Jahre 2001 meine ersten Versuche, Applikationen zu entwerfen und dann auch zu nähen. Ich hatte keine Ahnung, was ich da eigentlich tat, aber es war durchaus erfolgreich, ich brachte tatsächlich einen Quilt für meinen (damals) kleinen Sohn zustande mit Tieren vom Bauernhof, den ich “Old MacDonald’s Farm” nannte. Ich war wahnsinnig stolz, als er fertig war, und so schlecht sah er gar nicht mal aus. Jedenfalls habe ich meine damaligen Zeichenversuche herausgekramt und komplett überarbeitet und die Ecken und wackeligen Linien begradigt, und jetzt freue ich mich, die Blöcke hier teilen zu können. Es wird zwölf Tierblöcke geben, und der letzte Block wird dann die Anleitung zur Fertigstellung mit Sashing und Rand enthalten. Alle zwölf Blöcke enthalten die benötigten Stoffmengen und Schneideanleitungen für den kompletten Quilt. Eins ist allerdings neu in diesem Jahr: die Blöcke werden nur jeweils für einen Monat frei verfügbar sein. Wenn ich den nächsten Block hochlade, werde ich den vorherigen entfernen, und er wird in den Shop übersiedeln. Wem die Blöcke also gefallen, sollte sie gleich herunterladen und speichern.

Da 2018 das Jahr des Hundes ist, fangen wir doch gleich mal mit einem Hundemuster an. Hier ist Dudley der Hund, ist er nicht knuffig? Ich habe nach dem überarbeiteten Muster einen neuen Probeblock genäht. Irgendwann werde ich sicher den Originalquilt herauskramen und hier ein Bild zeigen, ich hatte damals wirklich keine Ahnung, was ich tat. Applikation mit der Maschine war mir ein totales Rätsel. Ich fand dann in einem Buch eine Anleitung, wie man die Nahtzugaben der Teile über Freezer Paper bügelt und dann die Applikationen mit der Maschine und unsichtbarem Nylonfaden aufnäht. Das habe ich dann gemacht, und diese Technik hat mir keine Freude gemacht. Ich wundere mich immer noch, dass ich das Teil tatsächlich fertig bekommen habe. Diesmal habe ich wieder die bewährte Vliesofix/Knopflochstichmethode verwendet, und das Ergebnis gefällt mir deutlich besser. Ich hoffe, Euch gefällt es auch, und vergesst nicht, im Februar den nächsten Block herunterzuladen, Freddie den Frosch.

Dudley the Dog

Since 2018 is the Year of the Dog, I have decided to publish the dog pattern first. Meet Dudley the Dog, isn’t he cute? I made a new sample with the revised pattern. At some point I will probably dig out the old quilt and post a picture but please remember that I had no idea what I was doing back then. I couldn’t figure out fusible machine appliqué and stumbled across a technique where you iron the seam allowances of the pieces over freezer paper and then stitch them to the background using invisible thread. I remember that it was quite a pain, and I am still amazed that I finished that project. Anyway, this time I went with fusible machine appliqué and blanket stitch, and I am quite happy with the result. I hope you will enjoy it too, and don’t forget to check back in February for the next block, Freddie the Frog.


Edit: It’s February, and Dudley moved over to the shop section. If you missed the free download, you can still purchase the pattern.

Edit: Nun haben wir Februar, und Dudley ist in den Shop umgezogen. Wer also den freien Download verpasst hat, kann das Muster dort noch erwerben.




 



COMMENTS
CATEGORIES: Block/Pattern of the Month
TAGS: , ,



Happy Holidays!

I used my snowman design for my Christmas cards this year, I had no time to come up with something completely new. I am glad I got everything done on time, and now I am ready for a break. I will be taking next week off, and I will be back on January 1 with a new Block of the Month and a few changes. Until then, happy holidays, stay safe, see you next year!

Snowman Holidays

In diesem Jahr habe ich mein Schneemann-Design für meine Weihnachtskarten verwendet, ich hatte keine Zeit, mir etwas völlig Neues auszudenken. Ich bin froh, dass ich alles pünktlich fertigbekommen habe, und jetzt wird es Zeit für eine Pause. Die nächste Woche nehme ich mir frei, und am 1. Januar bin ich dann wieder da, mit einem neuen Block des Monats und einigen weiteren Veränderungen. Bis dahin wünsche ich frohe Feiertage und einen guten Rutsch!



COMMENTS
CATEGORIES: Miscellaneous
TAGS: ,



Older Posts »




Header Photo: "Third Weekend in October" Pieced and Quilted by Beatrice Rieske, Design by Ruth Powers of "Innovations"
© 2016 - 2017 Pumpkin Patch Patterns & Quilting - All rights reserved