Canadian Maple Leaves

Charlene made this stunning quilt using Shania Sunga’s Canada Batiks. She had seen another quilt that I had quilted using the “Maple Sugar” pantograph and decided the design would be perfect for her project. The quilted maple leaves aren’t really visible in the pictures with all the intense red fabrics but look very pretty in reality and suit the quilt well.


Diesen Quilt in den kanadischen Nationalfarben hat Charlene genäht und dafür Stoffe aus der Canada Batik Serie von Shania Sunga verwendet. Sie hatte einen anderen Quilt gesehen, den ich mit dem Muster “Maple Sugar” gequiltet hatte und wusste sofort, dass sie dieses Muster für ihren Quilt haben wollte. Die gequilteten Ahornblätter lassen sich auf den Photos nicht gut erkennen, dafür sind die roten Stoffe zu kräftig, aber in Wirklichkeit sieht man sie besser, und sie passen sehr gut zu Charlenes Quilt.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Endangered Sanctuary

“Endangered Sanctuary” is the name of the Holly Taylor fabric collection that Brenda used for this cozy flannel quilt. The pantograph “Deer in the Woods” was just perfect for this project, matching the animals featured in the panels. The quilting isn’t very visible in the pictures, the fabrics are just too busy, it looks better in reality. And the dark brown flannel that Brenda chose for the back didn’t photograph at all, no amount of playing around with photo editing software could turn the pictures into something remotely usable for the blog, sorry about that.

Endangered Sanctuary

“Endangered Sanctuary” ist der Name der Stoffkollektion, entworfen von Holly Taylor, die Brenda für diesen Quilt verwendet hat. Als Quiltmuster bot sich natürlich sofort “Deer in the Woods” an, das passte gut zu den Motiven auf den Paneelen. Viel zu sehen ist von den Quiltlinien auf den Photos leider nicht, dafür sind die Stoffe einfach zu bunt. In Wirklichkeit sieht das deutlich besser aus. Und der dunkelbraune Flanellstoff, den Brenda für die Rückseite gewählt hat, ließ sich leider überhaupt nicht photographieren. Ich habe ewig versucht, die Bilder aufzuhellen und zu schärfen, so dass das Quiltmuster sichtbar wird, es hat aber leider nicht geklappt.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Victoria

This quilt was a very special project, one of those that you only come across once in a very long while. The top was made by Suttles and Seawinds in Mahone Bay, Nova Scotia and was given to Tami as a gift by the owner. Tami is not a quilter herself and asked me for help to finish it. I spent a lot of time thinking about how to quilt it. Usually I come up with plenty of ideas but this was a very different quilt top, so I asked anybody who would listen for advice and did a lot of research. I decided to stay away from the appliqué as much as possible and only stitched around the shapes of the buildings. In the larger appliquéd landscape shapes I followed the design of the fabrics, outlining the flowers and leaves etc. The fabric that was used for the ocean already had a nice circular pattern that made it easy to quilt swirls without having to mark anything. The green grassy background is filled with my version of McTavishing. I quilted a few details that are pretty much invisible in the pictures, the thread just blends too well with the background. The teapot and cup have steam rising, there is wind blowing towards the sailboats, a big water splash underneath the jumping orca and a beam of light coming from the lighthouse. And there was one big open area of green that I filled with the logo of the city of Victoria, the design went well with the background filler. The border print already had a lovely swag design, I quilted around it and added piano keys to fill the background. I am very happy with the result and that Tami trusted me enough to let me finish it for her.

Victoria

Dieser Quilt ist ein ganz besonderes Projekt, eines von der Sorte, dass einem nur ganz selten über den Weg läuft (und unter die Nadel kommt). Das Top stammt von Suttles and Seawinds in Mahone Bay, Nova Scotia, und Tami hat es von der Inhaberin geschenkt bekommen. Tami näht und quiltet selbst nicht und bat mich um Hilfe, um das Top in einen fertigen Quilt zu verwandeln. Normalerweise habe ich schnell viele Ideen, aber über diesen Quilt habe ich lange nachgedacht, recherchiert und überall um Meinungen und Anregungen gebeten. Schließlich habe ich beschlossen, mich von den Applikationen möglichst fernzuhalten und habe nur drumherum gequiltet bzw. bin bei den großen Gebäuden den vorgegebenen Linien gefolgt. Bei den applizierten Landschaftsstoffen habe ich das Muster des Stoffs nachgequiltet, also z.B. die Blumen und Blätter usw. Der blaue Hintergrundstoff hatte ein schönes Kreismuster, so dass ich Wellen/Kringel quilten konnte, ohne etwas markieren zu müssen. Den grünen Hintergrund habe ich mit meiner Version von McTavishing gefüllt. Viele Details lassen sich auf den Photos leider nicht erkennen, besonders das blaue Garn verschwindet sehr im Hintergrund. Über die Teekanne und -tasse habe ich Dampf gequiltet, Wind bläst in die Segel der Boote, unter dem Orca sind Wasserspritzer, und vom Leuchtturm geht ein Lichtstrahl aus. Für eine besonders große leere Stelle auf dem grünen Hintergrund bot sich das Logo der Stadt Victoria (Hauptstadt von British Columbia, auf Vancouver Island) an, es passte gut zum Hintergrundfüllmuster. Der Rand war dann wieder einfach zu quilten, da der Stoff das Muster schon vorgab. Ich habe drumherum gequiltet und den Hintergrund mit Piano Keys gefüllt. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, und ich bin froh, dass Tami mir ihr Top anvertraut hat.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Flannel Squares

This quilt is the last one that I quilted before Christmas. Huguette made it as a gift for her husband. She used cozy flannels for the top and Fireside for the back. Somehow the brown Fireside didn’t photograph well, and I had to play with photo editing software, and this is as good as it gets, sorry. It shows the quilting nicely but the colour is much better in reality. The pantograph Huguette chose is called “Maple Breezes”.

Flannel Squares

Dieser Quilt ist der letzte, den ich vor Weihnachten gequiltet habe. Huguette hat ihn als Geschenk für ihren Mann genäht. Das Top ist aus kuscheligem Flanell, und die Rückseite ist brauner Fireside. Irgendwie ließ der sich nicht richtig photographieren, ich musste wieder mit Bildbearbeitungssoftware herumspielen, und besser habe ich es nicht hinbekommen. Das Muster ist gut zu erkennen, mit der Farbe bin ich aber nicht zufrieden. Das Quiltmuster, das Huguette gewählt hat, heißt “Maple Breezes”.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Renate’s Scrap Quilt Variation Purple

This quilt was inspired by my favourite scrap quilt pattern. I like using it for donation quilts and made two last year, one with the original pattern, the other with a small variation. Several people in both my guilds tried the pattern as well, and Naida made this cute version as a gift for a friend’s granddaughter. She wants to make a bigger quilt for herself using this pattern and tried it out in shades of purple for the purple loving little girl. I finished it with the pantograph “Rhapsody”, a pattern with swirls and flowers.

Scrap Quilt Purple

Dieser Quilt basiert auf meinem Lieblingsrestemuster, das ich gern für Spendenquilts verwende. Ich hatte im letzten Jahr zwei Exemplare genäht, eins mit dem Originalmuster und eins mit einer kleinen Abwandlung. Mehrere Damen aus meinen beiden Quiltgilden fanden das Muster auch ansprechend, und diese Variante hat Naida genäht als Geschenk für die Enkelin einer Freundin. Sie überlegt, ob sie für sich selbst einen größeren Quilt mit diesem Muster nähen soll und hat die kleine Ausführung als Probestück genäht, für ein kleines Mädchen mit der Lieblingsfarbe lila. Gequiltet habe ich es mit dem Muster “Rhapsody”, ich fand die Blumen und Kringel passend für dieses Projekt.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Carol’s Log Cabin

This log cabin quilt in warm fall colours was made as a Christmas gift by Carol. Going with the fall theme, she chose a pantograph called “Leaf Pile” to finish her quilt. Isn’t the log cabin block just amazing? It is so versatile, and I love how easily you can create a completely different look by just turning a few blocks around. I have never tried the lightning bolt/zig zag layout that Carol used for her quilt but I think I should, it looks great.

Carol's Log Cabin

Dieser Log Cabin Quilt in warmen Herbstfarben war ebenfalls ein Weihnachtsgeschenk, genäht von Carol. Passend zum Thema Herbst wählte sie das Quiltmuster “Leaf Pile”, also “Laubhaufen”. Ich bin immer wieder überrascht, wie vielseitig einsetzbar so ein einfacher Log Cabin Block ist. Man dreht einfach ein paar Blöcke herum, und schon hat man einen komplett neuen Look. Das Zick-Zack-Layout, das Carol für ihren Quilt gewählt hat, habe ich noch nie ausprobiert, aber ich sollte es unbedingt mal tun, es gefällt mir sehr gut.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Rainbow Rectangles

Penny made this stunning quilt as a gift, and she asked for a swirly quilting design. The rectangular blocks made me reach for the “Peacock Feathers” once again, and I think the design is just perfect. The quilt is huge, and I couldn’t figure out how to get all of it into one picture, so there are only detail pictures today. I have a small obsession with rainbow designs right now, and Penny’s quilt is just perfect. With the pretty batiks it is definitely a design to keep in mind for later.

Rainbow Rectangles

Diesen wunderbaren Quilt hat Penny als Geschenk genäht, und sie suchte nach einem Quiltmuster mit “Swirls”. Die rechteckigen Blöcke ließen mich sofort zu den bewährten “Peacock Feathers” greifen, und auch hier passten die Pfauenfedern wieder wunderbar. Der Quilt war riesengroß, und es ist mir nicht gelungen, ein Bild des gesamten Werks zu machen, daher gibt es heute nur Detailphotos. Im Moment sprechen mich Regenbogen-Designs gerade besonders an, und Pennys Quilt ist da keine Ausnahme. Und die vielen schönen Batikstoffe! Das Muster behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Aquarium

This quilt was made by Cynthia, and now that I am looking at the pictures I am thinking that Snowflakes would have been a better name than Aquarium. But many people don’t remember the names of the patterns they used, and my computer database always asks for a name, so I have to come up with something. The thread colour I used to quilt this quilt was called “Aquarium”, and at the time I thought it was a fitting name for the whole project. The design Cynthia chose is called “Honey Drops”. I was still going with the Aquarium theme at the time, and it looked like water droplets to me. Oh well, water droplets also work with snowflakes. In any case, it’s a stunning quilt and a great reminder that sometimes you have to stand back to be able to see the full picture.

Aquarium

Diesen Quilt hat Cynthia genäht, und jetzt, wo ich mir die Bilder anschaue, komme ich zu dem Schluss, dass “Schneeflocken” ein besserer Titel gewesen wäre als “Aquarium”. Die meisten meiner Kundinnen können sich spontan nicht an den Namen des Musters erinnern, das sie verwendet haben, und mein Computerprogramm, das ich benutze, um die Quilts meiner Kundinnen zu organisieren, fragt immer nach einem Namen. Daher muss ich mir meist selbst etwas ausdenken. “Aquarium” ist der Name des Garns, das ich zum Quilten benutzt habe, und ich fand, dass der Name für das gesamte Projekt recht passend war. Das Quiltmuster, das Cynthia sich ausgesucht hat, heißt “Honey Drops”, und ich fand, es sah aus wie Wassertropfen, passte also gut zum Thema Aquarium. Aber egal, zu Schneeflocken passen Wassertropfen im weiteren Sinne ja auch. In jedem Fall ist es ein sehr schöner Quilt, der mir wieder ins Gedächtnis gerufen hat, dass man manchmal einen Schritt zurücktreten muss, um einen besseren Gesamteindruck zu bekommen.


 



COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Little House Wall Hanging

This little wall hanging was also made by Lisa, and she handed it to me saying “have fun with it”. And boy, did I have fun 🙂 I just made up the designs as I went along, and it all fell into place quickly. It is really nice to have such a small project once in a while where I can pay attention to detail and not have to think about the huge amount of space I have to cover.

Little House


Diesen kleinen Wandbehang hat ebenfalls Lisa genäht, und sie übergab ihn mir mit der Aufforderung, Spaß damit zu haben. Und das hatte ich dann auch 🙂 Über die Muster habe ich nicht lange nachgedacht, das ging irgendwie ganz von selbst, nachdem ich erst mal angefangen hatte. Ab und zu ist es schön, so ein kleines, überschaubares Projekt zu haben, bei dem man auch kleinere Details quilten kann, ohne darüber nachdenken zu müssen , ob man wirklich eine Riesenfläche damit füllen möchte.


 



COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Pies and Tarts

“Pies and Tarts” is a Sue Daley design, and this version was made by Lisa. The pies and tarts are made by hand using English Paper Piecing techniques and then appliquéd to the background. A huge amount of time and work went into this amazing quilt. Lisa asked for “custom quilting light”, and this was the only guideline she gave me. This is a popular pattern and I looked around the web for inspiration but couldn’t find anything that I liked for Lisa’s quilt. I started doodling and came up with the designs for the pie and tart elements quickly. The background was a little more difficult, I thought about it for quite a while and then decided that once agan less was more and went with simple curves.

Pies and Tarts Detail 1

“Pies and Tarts” ist ein Design von Sue Daley, und das hier ist Lisas Version. Die Pies und Tarts werden mittels English Paper Piecing mit der Hand genäht und dann auf den Hintergrundstoff appliziert. Lisa hat eine Menge Zeit und Arbeit in dieses Top investiert. Sie hatte keine genaue Vorstellung, wie sie es gequiltet haben wollte. “Custom Quilting Light” war die einzige Vorgabe. Dieses Muster ist sehr beliebt, also habe ich zuerst online nach Inspiration gesucht, aber ich konnte nichts finden, das mir für Lisas Quilt gefallen hätte. Also habe ich dann doch selbst gezeichnet und bin auch ziemlich schnell auf die Muster für die Pie- und Tart-Elemente gekommen. Der Hintergrund war ein bisschen schwieriger, da habe ich eine ganze Weile gegrübelt und dann beschlossen, dass hier weniger mal wieder mehr ist und einfache Kurven ausreichen.


 



COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Denise’s Flannel Throws

Denise made two cozy flannel throws as Christmas gifts for her granddaughters. She used the same pattern and fabrics for both of them but added different borders, one in lilac and one in purple. For the back she chose Fireside in matching colours. The quilting designs are “Wandering Daisies” and “Rhapsody”, both cheerful flower designs perfect for little girls.

Flannel Throws

Diese beiden Kuscheldecken aus Flanell hat Denise für ihre Enkeltöcher als Weihnachtsgeschenk genäht. Sie hat für beide das gleiche Muster und die gleichen Stoffe verwendet und dann den Rand in unterschiedlichen Farben gestaltet, einmal in hellem und einmal in dunklem Lila. Für die Rückseite wählte sie Fireside in den gleichen Farben. Die Quiltmuster heißen “Wandering Daisies” und “Rhapsody”, zwei fröhliche Blumenmuster, die den kleinen Mädchen hoffentlich gut gefallen.


 



COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Crazy Cats

Crazy Cats is a Buggy Barn pattern and was made by Sharon. She wanted the cats to stand out and had even added an extra layer of batting to make them puffy, so I stayed away from them as much as possible during quilting. I chose four different background fillers and alternated them around the blocks. One of the fillers was a swirly design that I picked up for the outer border. Sharon put a lot of love and work into this top. All the eyes are buttons, different ones for every cat to suit their personality. Some of the whiskers are embroidered, some of them are rick rack or leather. The back didn’t photograph well, the colour looked beige in the pictures but is an orange-brown in reality that goes well with the colour scheme of the top. I fiddled around with it in photo editing software, and this is as good as it gets but it is much too bright and orange in the picture.

Crazy Cats 1

Crazy Cats ist ein Muster von Buggy Barn, und diese Variante hat Sharon genäht. Sie wollte gern die Katzen hervorheben und hat diese sogar mit einer extra Lage Volumenvlies unterlegt, so dass ich mich beim Quilten weitgehend von den Motiven ferngehalten habe. Ich habe vier verschiedene Füllmuster für den Hintergrund gewählt und diese dann abwechselnd in den Blöcken verwendet. Eines dieser Muster war ein Kringelmuster, das sich gut in etwas größerer Form für den äußeren Rand verwenden ließ. Sharon hat die Details liebevoll gestaltet. Die Augen sind aufgenähte Knöpfe, jeder Block ist mit unterschiedlichen Knöpfen versehen, so dass jede Katze eine individuelle Persönlichkeit hat. Die Schnurrhaare sind teilweise aufgestickt und zum Teil aus Zackenlitze und Lederbändchen. Der Rückseitenstoff ließ sich irgendwie nicht gut photographieren. Auf den Bildern sah er beige aus, im Original ist er aber orangebraun. Ich habe mit einem Bildbearbeitungsprogramm gespielt und die Farbe verändert, aber so richtig gut gelungen es ist es nicht. In Wirklichkeit passt die Farbe gut zum Farbschema der Vorderseite, auf dem Bild ist es viel zu grell und orange.




COMMENTS
CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,



Older Posts »




Header Photo: "Third Weekend in October" Pieced and Quilted by Beatrice Rieske, Design by Ruth Powers of "Innovations"
© 2016 - 2017 Pumpkin Patch Patterns & Quilting - All rights reserved