Grandmother’s Flower Garden

This is Gail’s version of a Grandmother’s Flower Garden Quilt. The blue hexagons add an interesting element to the design. I have only found one other version online that looked similar. It had green hexagons instead of blue ones to represent leaves. Gail wasn’t particularly excited about her work, and I have no idea why, I think it’s a wonderful quilt. And she didn’t know how she wanted it quilted and said a simple meander would be just fine. Luckily Gail is not only a customer but also a friend, so I could tell her that a simple meander would be just awful and that her work deserved something better. I do understand that not everyone wants to spend a lot of money on custom quilting, so for Gail’s quilt I tried to come up with something that I could do without starting and stopping all the time. I did a meander in the background and figured out how to quilt my way through all the flowers without having to stop. I am quite happy with the result, and so was Gail when she picked it up.

Grandmother's Flower Garden

Diese Variante eines Grandmother’s Flower Garden Quilts hat Gail genäht. Die blauen Hexagons, die die einzelnen Blumen verbinden, sind eine interessante Abwandlung. Ich habe online danach gesucht und nur noch einen weiteren Quilt gefunden, der allerdings grüne Hexagons statt der blauen hat, und diese sollen Blätter darstellen. Gail war nicht wirklich begeistert vom Ergebnis ihrer Arbeit, und ich konnte nicht herausfinden, woran das lag, ich finde, das ist ein toller Quilt. Sie wusste auch nicht, wie sie ihn gequiltet haben wollte und meinte, großflächiges Stippling würde es wohl tun. Zum Glück ist Gail nicht nur eine Kundin, sondern auch eine Freundin, so dass ich mein Entsetzen nicht verbergen musste, sondern ihr sagen konnte, dass ihr Quilt ein besseres Muster verdient. Nun will ja nicht jeder ein Vermögen für Custom Quilting ausgeben, daher habe ich versucht, ein Muster zu finden, dass ich ohne ständig Abzusetzen freihändig quilten konnte. Und es ist mir auch gelungen, mich durch die einzelnen Blüten zu quilten und nur den Hintergrund mit Stippling zu füllen, ohne ständig absetzen zu müssen. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, und Gail war es auch, als sie den Quilt abholte.



CATEGORIES: Longarm
TAGS: , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WordPress Anti-Spam by WP-SpamShield



« Newer Post: Gems & Daisies - The Finished Top - Older Post: Barnyard Bash Block #4: Billy the Bunny »









Header Photo: "Third Weekend in October" Pieced and Quilted by Beatrice Rieske, Design by Ruth Powers of "Innovations"
© 2016 - 2018 Pumpkin Patch Patterns & Quilting - All rights reserved